Wochenende in Bildern – 20./21. Januar 2018

“Und? Was habt ihr so am Wochenende gemacht?”
“Gegessen!”
Ja, in der Tat haben wir an diesem Wochenende recht wenig gemacht. Wir waren einfach mal zuhause, haben gespielt und viel gegessen. Sogar ein bisschen mit Fimo gebastelt und schließlich noch einen kurzen Spaziergang gemacht. Unser Wochenende in Bildern:

Am Samstag backe ich diesen Kuchen hier oben. Den wollen wir eigentlich am Sonntag verschenken, da wird dann das Geburtstagskind aber leider krank, so dass wir ihn “leider, leider” selbst essen MÜSSEN. 🙂 Für das Rezept habe ich die Reste aus der Weihnachtsbäckerei genutzt: 200 Gramm gemahlene Haselnüsse, 100 Gramm gemahlene Mandeln, 100 Gramm Dinkelmehl, vier Eier, etwas Speisestärke, Backpulver, 100 Gramm Zucker und 150 Gramm Butter. Daraus habe ich mit dem Tortenring einen kleinen Kuchen gebacken, nach dem Auskühlen in der Mitte durchgeschnitten und mit Himbeer-Sahne gefüllt. Einfach und sehr lecker!

Den restlichen Tag spiele und lese ich mit der Kleinen und putze zwischendurch die Wohnung, während mein Mann und die Große sich “Köln von unten” ansehen. Übrigens lesen wir momentan „AAA-UUU! – Hab keine Angst im Dunkeln“, „Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika“ und „Die Kinder aus der Krachmacherstraße“ – Linas aktuelle Lieblingsbücher.

Abends mache ich Grillgemüse aus dem Ofen – geht irgendwie immer und ist so prima fix gemacht.

Ich höre noch den neuen Podcast von Katrin Hill, den ich meinen Blogger-Kolleginnen sehr empfehlen kann, und lese im Rewe-Magazin “Frisch & Gut”. Keine Werbung an dieser Stelle, aber ich mag dieses Kundenheft sehr gern, finde immer tolle Rezept-Ideen darin und in der Januar-Ausgabe ist das Thema “Zuckerfrei”.

Per WhatsApp bin ich den restlichen Abend über mit Ela im Kontakt, die diesen Gastbeitrag geschrieben hat. Darin erzählt sie von den Anfeindungen, denen sie als Mutter mit einem behinderten Mädchen, häufig ausgesetzt ist. Ela und ich schreiben uns bis spät in den Abend. Immer mehr Menschen lesen ihren Text – und sie knackt die 50.000 Leser.

Den Sonntag starten wir so gemütlich, wie der Samstag aufgehört hat. Ich trinke meinen Kaffee im Bett, die Kleinste ist mit ihrem Playmobil Puppenhaus beschäftigt, die Große liest – herrlich.
Zum Mittag essen wir dann noch ein Stück von dem Kuchen, den wir eigentlich verschenken wollten. Kurze Zeit später macht die Große dann noch Apfel-Pfannenkuchen für alle. Lecker!

Am Nachmittag machen wir Fimo und spielen danach “Sag mal, Mama!” von Elma van Vliet – muss ich euch mal an anderer Stelle ausführlich vorstellen. Ganz ganz tolles Kartenspiel, vor allem mit größeren Kids!

Und dann geht’s noch ne Runde nach draußen – bevor wir, richtig!, wieder essen. Es gibt Thai Curry!

Noch mehr “Wochenenden in Bildern” von anderen Familien gibt’s bei Susanne von geborgen-wachsen.de.
JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security