Zuckerfrei Rezept: Schmackofatz Schnittchen

Darf ich vorstellen: Mein Lieblings-Snack in der Zuckerfrei-Challenge. Einfach, lecker, gesund und fast zuckerfrei.
Ich liebe mein selbst gebackenes Dinkelbrot mit einem Hauch Frischkäse (natur), einer halben Avocado, Kresse und ein paar Granatapfel-Kernen. Ohne den Granatapfel hätte mein belegtes Brot gerade mal 2,5 Gramm Zucker. Mit einer Handvoll Granatapfel-Kernen aber schon 6 Gramm Zuckeranteil. Während der Challenge esse ich maximal 25 Gramm am Tag, da haut das Brot dann natürlich rein. Ist es mir aber wert, weil die Kombi aus Granatapfel und Avocado einfach genial schmeckt. Es gibt aber noch mehr, das aufs Brot darf:

Bild

Zuckerfrei Rezept

Ich liebe Brot. Und ich bin sehr froh, dass ich es in der Zuckerfrei-Challenge auch essen darf. Ich backe es ausschließlich selbst, dann weiß ich, was drin ist und kann durch einen langen Gehprozess der Hefe den Eigenzucker noch minimieren. Ich finde: Brot macht sich ja quasi von selbst. Die Zutaten verrührt die Küchenmaschine, der Teig geht von alleine, und am Ende macht der Ofen den Rest. Seitdem ich alle zwei Tage ein frisches Brot backe, hat sich das so in den Alltag integriert, dass ich es auch überhaupt nicht mehr aufwändig finde.

Schnittchen lassen sich in vielen, schnellen Varianten machen, so dass auch ein, zwei Scheiben absolut sättigen. Die Basis bildet immer das Dinkelbrot. Ich toaste es gerne, dann ist es knackiger. Gut verpackt, lassen sie sich auch ins Büro mitnehmen. Mir haben viele Mamas geschrieben, dass sie die Challenge nicht geeignet finden, wenn man arbeitet. Ich denke, wenn man für den Mittag ein, zwei belegte Brote bei der Arbeit einplant, kann man den Tag ganz gut und ohne Hunger überstehen.

Hier ein paar gesunde Ideen für den Belag:

  • Frischkäse, Avocado, Granatapfelkerne und Kresse
  • Butter, pochiertes Ei, Salz, Pfeffer, Kresse
  • Lachs, feine Zwiebelringe und ein Stengel Dill (Sahnemeerrettich ist leider in der Zuckerfrei-Challenge nicht erlaubt).
  • Kochschinken und Spiegelei oder Kochschinken mit Gryère-Käse
  • Quark-Dip mit frischen Kräutern und Radieschen-Scheiben
  • Ziegenkäse, Schnittlauch und gebratener Bacon
  • Gurkenscheiben, Garnelen und Dill mit einem Hauch Frischkäse
  • Kalter Blattspinat mit geschmolzenem Feta und etwas Parmesan
JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security