Schlaf ist doch völlig überbewertet, oder: Kaffee intravenös, bitte!

12 Kommentare

Schlaf ist doch völlig überbewertet, oder: Kaffee intravenös, bitte!

Gibt’s Concealer eigentlich auch als Permanent Make-up? Und kennt ihr einen guten Dealer für Kaffee intravenös ? Frage für eine Freundin … Ne, also jetzt mal ganz im Ernst. Was ist denn los mit meinem Baby? Mein Kind schläft nicht durch. “Hach, das wird alles besser, warte mal ab, die wird ja älter”, haben sie alle in den ersten Wochen gesagt. Nach ein paar Monaten auch noch. “Sie ist ja noch so klein”.
Ja, das ist sie. Aber trotzdem “schon” eineinhalb. Und sie schläft nicht. Und jetzt ratet mal, wer noch nicht schläft … richtig! ICH! Ich habe alles versucht, wirklich alles. Bücher gewälzt, die Finger wund gegoogelt, mit Ärzten gesprochen, das Bettchen umgestellt, die Inneneinrichtung des Bettes verändert, hach alles einfach. Und weil nichts half, hab ich beschlossen, die Situation jetzt einfach zu akzeptieren. Ich akzeptiere den Schlafmangel. Schluss. Aus. Vorbei. Kein Gejammer mehr. Oder?
Ja. Dieses kleine, süße Wesen ist in der Nacht aktiv, bollert einfach total gerne gegen die Bettchen-Stäbe, singt auch am liebsten zwischen zwei und vier Uhr morgens, ruft halt lautstark “MAMA” um vier, um fünf und um sechs und dreht sich in dem kleinen Bettchen nun mal 385 Mal pro Nacht von Pontius zu Pilatus – auch das totaaal gerne!
Und sie schläft ja schon längst in ihrem eigenen Zimmer, so ist das ja nicht!Ja, herrje – wenn sie das doch alles so gerne macht … dann werd ich doch als Mutter nicht, dem kleinen Schatz … ach, lassen wir das.
Natürlich bin ich genervt. Natürlich zehrt es an meinen Kräften und es gibt Tage, da frage ich mich, wie ich den Tag überstehen soll. Wie ich je wieder aus meinem Bett aussteigen kann. Aber dann gehts doch immer wieder. Es muss.Es ist, wie es ist. Denn egal, wie schlaftrunken ich nachts an ihr Bettchen krieche: wenn mich diese klitzekleinen Kulleraugen ansehen und sie mit zartem Stimmchen (jaja, sie kann auch “zart”) “MAAAMAAA” haucht, dann ist alles halb so wild.

Es ist, wie es ist. Ich habe das Problem akzeptiert! Jetzt muss ich nur noch das nächste Problemchen lösen – die Fragen der anderen …

Auf dem Spielplatz. Nette Mami-Runde. Die Kinder buddeln im Sand, Mama unterhält sich mit Hinz und Kunz.

“Und? Schläft deiner schon durch?”
“Jaaaaa, meiner schläft schon durch.”
“Ja ja, unsere auch.”
“Unsere hat ja von Anfang an durchgeschlafen.”
“Ja ja, so wars bei uns auch.”
“Hach, die sind ja so süß wenn die schlafen, oder?”

Ich bin dann ganz still – is klar. Aber irgendwann dann – alle Augen auf mich:

“UND BEI EUCH”?

“Ja also, ne – eher so gar nicht, also in den letzten vier Wochen hat sie zwei Mal durchgeschlafen. Seit sie auf der Welt ist vielleicht … naja .. zehn Nächte oder so …”

“WAAAAAAAASSS??” (alle im Chor, ihr versteht.)

“JA GENAU, SO IST DAS! Meine schläft nicht durch! Und falls ihr auf die Idee kommen solltet, dass das an der Mutter liegt, ihr Pfeifen. JUST FOR INFORMATION: Das ist mein zweites Kind und mein erstes hat VON ANFANG AN durchgeschlafen. Bis heute und heute ist sie elf Jahre alt. ELF!”

Schluss. Aus. Vorbei.

Es ist, wie es ist.

Schön, dass wir dich haben, kleine Lina. Sei ruhig noch ein bisschen länger anders als die anderen – das kann im Leben doch auch nicht schaden! Kannst ja deiner Mama mal ein Wellnesswochenende zum Muttertag schenken. Von deinem ersten selbst verdienten Geld. Nur so als Anregung …

P.S. An die Mamas, denen es auch so geht – der Concealer von Yves Saint Laurent (Touche Éclat,) ist der Beste. Glaubt mir. Ich hab sie alle durch.

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/
leben als hausfrau
Tag im Schlafanzug: 24 gemütliche Stunden Hausfrau
Ich bin tiefenentspannt, Sie Arsch.

Ähnliche Beiträge

12 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Liebe Leonie Lutz, ein wirklich toller Artikel zum Thema Schlafen. meine kleine Louisa ist jetzt fast 2 Jahre, davon habe ich gefühlt 1,5 Jahre gar nicht geschlafen. Bei uns ging morgens um 5 Uhr das Licht an und wir saßen am Frühstückstisch mit einer quietsch vergnügten Maus. Wir waren die erste Familie, die am Sonntag Licht angemacht hat, es war nicht lustig. Kaffee war mein Lebenselixir und wenn wir unterwegs waren, kannte ich nach kurzer Zeit alle Top Cafes in meinem Viertel:) Alles wird gut, ob in Monaten oder Jahren gerechnet. Es trifft uns alle, die eine Mutter früher, die andere Mutter später und manche Mütter reden einfach nicht darüber. Toller Blog!

Antworten

hahaha!!! so nett geschrieben. uns gehts genauso. also tröste dich! dicke umarmung von lara

Antworten

Du bist nicht allein – meine ist auch 1 1/2 und hat bis jetzt höchstens 5x durchgeschlafen.
Das letzte Mal war letztes Jahr schon. Wobei – letze Nacht war ganz gut. Sie war tatsächlich mal nur 1x wach…

Antworten
    Leonie Lutz
    7. Februar 2017 12:00

    Liebe Miriam – ich trau es mich immer gar nicht zu sagen, wenn eine Nacht mal “ganz gut” war, weil die Nächste dann immer noch schlimmer wird. So ist es jedenfalls bei uns. Aber wie gesagt. Es ist wie es ist. Und schön, dass es auch anderen so geht. LG Leonie

    Antworten
Anna (anna500c bei insta)
7. Januar 2017 12:00

Hach seeehr schön geschrieben ich musste schmunzeln … Ich verstehe dich 🙈🙈 Emilia-Sophie ist nun 7 Monate alt sie hatte mit 2 Wochen durchgeschlafen 11-12 std ohne Probleme … DANN KAM BREI!! Tja und vorbei wars … Seit nun 8 Wochen ist das durchschlafen vorbei 😁😁😁 aber wie du schon sagst … Radikale Akzeptanz … Und die dummen Fragen einfach ignorieren 👍🏻💪🏻

Antworten
    Leonie Lutz
    7. Februar 2017 12:00

    Liebe Anna, schön, dass ich dich zum Schmunzeln gebracht habe 🙂 RADIKALE AKZEPTANZ ist ein wunderbares Stichwort!! Alles Liebe, Leonie

    Antworten

Wow, wie toll is das geschrieben? Danke für die tollen Worte!! 5 Jahre hat es gedauert bis meine große Tochter das erste mal durchgeschlafen hat, über ein Jahr sind wir jeden Tag 04:00 Uhr in der früh aufgestanden und von allen hab ich 1000 Ratschläge bekommen was ich anders machen soll. Meine kleine, 4 Monate schläft seitdem 1. Tag durch und ich mach nix anders als bei meiner großen!

Antworten
    Leonie Lutz
    7. Februar 2017 12:00

    Liebe Marion, dank dir fürs süße Kompliment, da werd ich ja glatt rot 🙂
    Fünf Jahre ist eine richtig, richtig lange Zeit – Hilfe!! 😉 Aber ich bin auch auf das schlimmste eingestellt. Mir hat eine andere liebe Mama kürzlich verraten, dass es bei Ihnen bis zum 4. Lebensjahr ging. Aber nun. Es ist, wie es ist. Gell? Alles Liebe, Leonie

    Antworten

Durchschlafen wird überbewertet. Unsere Kleine ist 13 Monate alt und hat das letzte Mal mit 3 Monaten zwei oder drei Mal durchgeschlafen (von ca. 22 bis ca. 5 Uhr)… Mein Gott, ist ja egal. Sie bekommt so viele Zähne gleichzeitig, da könnte ich auch nicht schlafen. Bin schon daran gewöhnt! 🙂

Antworten
    Leonie Lutz
    7. Mai 2017 12:00

    Liebe Jeannine – wem sagst du das! Die lieben Zähne kommen bei uns auch immer im Doppelpack. Das ist kein Geschenk für die arme Maus.

    Antworten

Hach ja, wie gut ich das kenne. mein kleiner Mann hat bis 2Jahren und 3 Monaten nicht durchgeschlafen. Das war wirklich keine einfache, kraftraubene Zeit und ich merke immer noch 8 Monate später wie wahnsinnig müde und ausgepowert ich immer noch bin. Aber es war nun mal so und es ist nun auch endlich vorbei. Du bist also nicht allein und kannst ruhig gegenüber anderen diesen Fakt äußern, denn Du bist die, die stolz auf die eigene Kraft und das Durchhaltevermögen, alles zu meistern, sein muß!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security