Kleinigkeiten zum Verschenken: Bücher von Elma van Vliet

Dieser Beitrag wird unterstützt durch Werbung

Muttertag, die Geburt eines Babys, Ostern oder einfach Geburtstag: Es gibt eine Menge Anlässe, bei denen wir uns auf die Suche nach sinnvollen Kleinigkeiten begeben. Kleine Geschenke sind die größte Herausforderung im Geschenke-Dschungel, wie ich finde. Für all diejenigen, denen es ähnlich geht, möchte ich heute meine Empfehlung für die Bücher von Elma van Vliet aussprechen.

Eventuell kennt ihr ihre Werke bereits, immerhin verkaufte sich Elmas Reihe „Erzähl mal“ bislang über zwei Millionen mal – allein in Deutschland. Vier Stücke daraus stelle ich euch heute vor:

Bei Instagram hatte ich kürzlich schon ein paar Videos zum Familienplaner* von Elma van Vliet gemacht. Viele schrieben mir, dass sie ihn bereits im zweiten Jahr nutzen, andere waren happy, endlich einen Tipp für einen tollen Familienkalender zu bekommen.

Auf der Verlagsseite heißt es: „Ein Kalender, der zum Familienschatz wird“ – treffender könnte man es nicht formulieren. In diesem Planer geht es nämlich nicht nur darum, die Termine von allen festzuhalten. Vielmehr findet hier alles rund ums Familienleben seinen Platz. Und so hat man zum Jahresende ein Büchlein voller Erinnerungen an die schönsten Momente des Jahres.

Es ist Platz für lustige Wörter der Kleinsten, Fotos aus dem Alltag oder von herrlichen Wochenenden. Wer mag, kann der Woche auch eine Schulnote geben oder einen „Held der Woche“ küren. Eine wirklich nette Idee, ein Mitmachbuch mit vielen Anregungen, das jede Familie zu dem macht, was sie ist.

Natürlich sind auch kalendernotwendige Basics vorhanden: Schulferientermine, Jahresübersichten – aber eben auch eine Seite für jedes Familienmitglied. Hübsch ist er übrigens auch, der Familienplaner. Das aber können alle Werke von Elma van Vliet von sich behaupten.

kleinigkeiten verschenken mütter

SAG MAL, MAMA!

Elma van Vliet hat sich jedoch nicht nur Kalender und Geschenkbücher ausgedacht, sondern auch Familienspiele. Die sind übrigens so kompakt, dass sie bestens auch für den Urlaub oder die Reise geeignet sind. Die Große und ich haben „Sag mal, Mama“* zusammengespielt und man denkt ja immer, man kennt das eigene Kind in und auswendig. Und doch habe ich noch so viel Neues bei diesem Fragespiel erfahren. Es gibt zwei Arten der Karten. Die, die das Kind der Mama stellt und die, die Mama dem Kind stellt. Alle Fragen sind ganz unterschiedlich, es darf gesungen werden, geträumt und gelacht.

Und gleichzeitig schlägt dieses Spiel auch leise Töne an, die mir teilweise Freudentränen beschert haben. Konkret war es die Antwort meiner Tochter auf die Frage: „Was magst du an mir am liebsten?“ Woraufhin sie sehr vieles sagte und ich einfach nur dahinschmelzen und sie ganz feste drücken wollte. Hab ich dann auch gemacht …

„SAG MAL, MAMA!“ kann man, so meine Einschätzung, ganz super schon mit Vorschulkindern spielen. Meine Kleinste mit ihren knapp vier Jahren war natürlich auch hellhörig, also haben wir sie später auch ins Spiel eingebunden. Es gibt eben auch Fragen, die schon die kleinen Mäuse beantworten können. So zu Beispiel „Was hast du letzte Nacht geträumt“ oder „Welches Abenteuer möchtest du gerne mit mir erleben?“ Noch besser ist es aber natürlich, wenn die Kinder die Fragen auf den Karten selbst lesen können.

kleinigkeiten verschenken ideen

DEINE KINDERSPRÜCHE – EIN FESTHALTEBUCH

Wenn Kinder beginnen zu sprechen, kommen die wunderbarsten Wortkreationen zustande. Was haben wir hier schon gelacht über die niedlichen Aussprüche unserer Kleinsten. Bislang habe ich die mal hier, mal da aufgeschrieben, damit ich es nicht vergesse. Ab sofort werde ich alle Sätze und Wörter in „Deine Kindersprüche“* festhalten. Auch so ein Geschenkebuch, dass eine ganz wunderbare Kleinigkeit zur Geburt, dem ersten Geburtstag oder zur Taufe ist.

TAGEBUCH FÜR MEINE TOCHTER / MEINEN SOHN

Wer gerne alles festhalten möchte, für den hat Elma van Vliet das TAGEBUCH FÜR MEINE TOCHTER bzw. das TAGEBUCH FÜR MEINEN SOHN entworfen. Optisch ein sehr sehr schönes, hochwertiges Stück; inhaltlich genial, weil man eben nicht mit der Geburt des Kindes einsteigen muss und sich danach denkt: Ach, hätte ich doch mal alles aufgeschrieben. Mit diesem Buch kann man jederzeit starten, man trägt selbst das Datum ein und kann sich Notizen machen. Schön finde ich ja bei solchen Stücken, dass man sie den Kindern dann zum 18. Geburtstag schenken kann – und auch für sich selbst eine kleine Erinnerungsstütze hat.

Alle Stücke von Elma van Vliet findet ihr in der Übersicht auf der Verlagsseite hier.

 

Links mit Sternchen* sind Amazon-Partnerlinks.

Die Bücher wurden mir als Rezensionsexemplare überlassen. 

 

 

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/
Neu bei ikea 2018
NEU BEI IKEA: Lust auf Sommer
basteln zu ostern
Tischdeko Ostern mit Papiertüten

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü