Dieser Beitrag enthält Werbung.

Fit im Wochenbett: Gesundes Essen, mehr Energie

Ihr solltet wissen: So wirklich fit und munter fühlt man sich im Wochenbett nicht. Aber das muss man auch gar nicht, immerhin hat man in der Regel knappe 280 Tage Schwangerschaft hinter sich, viele Höhen, ein paar Tiefs, vielleicht auch Beschwerden und sicherlich Schmerzen, ganz egal, ob die Entbindung natürlich verlief oder ein Kaiserschnitt gemacht wurde. Das Wochenbett ist eine Zeit des Findens- und Zusammenfindens, der Körper braucht Ruhe und Entspannung.  Also habt in dieser Phase des Lebens keine allzu hohen Erwartungen an euch selbst. Lasst die Pflichten links liegen, kümmert euch um euch und euer Baby. Den Haushalt, den könnt ihr ein Leben lang machen. Die erste Zeit mit eurem Baby entspannt genießen, das könnt ihr nur einmal …!
Es ist eine Zeit, in der einfach alles anders ist. Das Baby ist da, ihr müsst euch aneinander gewöhnen, es gibt viele Hindernisse und Hürden, doch die schönsten Momente sind es am Ende, die überwiegen.
Es ist aber auch eine Zeit, in der viele Tränen fließen. Mal vor Glück, mal vor Erschöpfung. Die Hormone fahren Achterbahn, der Schlafmangel zehrt, oft verlässt einen die Kraft. Über allem steht jedoch das größte Glück, und die neue Beziehung, die ihr jetzt zu eurem Baby aufbaut. Das nennt man auch Bonding und hier habe ich schon mal einen Artikel darüber geschrieben. Die erste Zeit mit Baby ist wunderschön und anstrengend zugleich. Ich kann euch nur empfehlen, in dieser Zeit gut zu euch zu sein. Nehmt Hilfe in Anspruch und lasst den Mann, eure Mama oder die Freundin den doofen Haushalt machen. ODER: Macht ihn einfach gar nicht, so! Versucht aber auch und vor allem, euch gut und gesund zu ernähren. Das ist einmal wichtig, weil ihr durchs Stillen viel mehr Energie brauchen werdet. Und weil Essen eine prima Möglichkeit ist, dass ihr eurem Körper Kraft schenkt. Das weiß auch Mama Susi Leyck – und hat daraus eine geniale Idee geschaffen: Sie beliefert Mütter mit gesundem Essen für die Zeit nach der Geburt. Und der Ökotrophologe Segismundo Zamora Flore verrät in diesem Beitrag, worauf ihr in Sachen Ernährung achten solltet.

 

Der Ökotrophologe Segismundo Zamora Florez sagt: “Eine gesunde und regelmäßige Ernährung in der Stillzeit ist wichtig, da der Körper der Frau auf dem Niveau eines Hochleistungssportlers arbeitet, um sich und das Baby zu versorgen. Die Muttermilch ist die erste Quelle für die ersten Vitamine und Mineralien, die ein Baby bekommt. Je besser die Milchqualität ist, desto gesünder und natürlicher entwickelt sich ein Kind.” Florez hat hierfür 10 goldenen Regeln zur “Ernährung in der Stillzeit” zusammen gestellt, die er Müttern in seinen Workshops und Einzelcoachings mitgibt. Ihr findet seinen Kontakt zum Beispiel hier über Facebook oder auf seiner Website: gesundvonanfangan.com. Zwei seiner wichtigsten Regeln hat er mir verraten:
1. Iss mindestens 2x die Woche ein Superfood. Denn: Superfoods werden Lebensmittel genannt, die eine große Menge an Antioxidantien, Vitaminen und aktiven Enzymen enthalten. Dazu gehören beispielsweise Chia Samen, Quinoa und  Amaranth. Superfoods enthalten so gut wie alle Vitamine und Mineralien, die du für die Milchproduktion brauchst.
2. Morgens sollte ein selbstgemachter Smoothie oder ein frischgepresster Saft zur Gewohnheit werden!
Denn: Vor 12 Uhr werden die Vitamine zu 100% von deinem Körper aufgenommen. Diese vielen Vitamine gehen direkt in deine Muttermilch über und diese verbessert deine Milchqualität. So gehen du und dein Baby sicher, dass euer Vitaminakku über viele Vitamine wie Vitamin C verfügt, das beispielsweie über die Eisenaufnahme wichtig ist.Der Ernährungsoach arbeitet mit Susi Leyck zusammen. Susi von “Gesund & Mutter” hatte ich euch hier schon einmal vorgestellt. Sie beliefert frisch gebackene Mamas mit Essen. Mit ihren vorgekochten Mahlzeiten ist garantiert, dass ihr im Wochenbett stillverträglich und gesund ernährt seid. Alle Gerichte aus Susis Sortiment werden aus hochwertigen Zutaten in Handarbeit hergestellt, ganz ohne Geschmacksverstärker, künstliche Zusätze und Konservierungsstoffe. Sie versendet in Weckgläsern, so dass ihr die Mahlzeiten bis zu drei Monate aufbewahren könnt.
Auf Susis Website gesundundmutter.de könnt ihr euch verschiedene Gerichte aussuchen oder ein Special buchen.
Wenn ihr gerade schwanger seid, die Geburt bevor steht, und das Angebot testen wollt, dürft ihr mir hier einen Kommentar hinterlassen.
Susi stellt euch 3 Gläser nach Wahl als Gewinnspiel zur Verfügung!
Hierzu müsst ihr einfach nur kommentieren, in welcher Schwangerschaftswoche ihr seid, und mir eure korrekte Emailadresse hinterlassen, damit wir euch im Falle eines Gewinns auch benachrichtigen können. Vielleicht habt ihr auch nur eine schwangere Freundin oder Bekannte – auch dann könnt ihr natürlich mitmachen und ihr habt eine geniale Überraschung zur Geburt. Gesund und lecker!

 

Das Verlosung läuft bis Freitag, 6.11.2015 um 23.59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinnwerts ist leider nicht möglich. Der/die Gewinner/in wird per Los ermittelt und via E-Mail benachrichtigt.

**NACHTRAG 8.11.2015 – DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET – gewonnen hat Melissa! Du erhältst eine Mail von mir!

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/

*Dieser Blogartikel ist gesponsert und somit Werbung.

12 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Endlich mal ein super Geschenk zur Geburt!! Danke

    Antworten
  • Ende Dezember kommt meine kleine Maus auf die Welt – da würden ich mich über die Gerichte von Susi wahnsinnig freuen!
    Hab einen schönen Tag!
    Ina

    Antworten
  • Ihr Lieben,
    die 37. Schwangerschaftswoche ist in vollem Gange und ich würde mich super über ein bisschen Unterstützung im Wochenbett freuen:)
    Schönes Gewinnspiel, macht weiter so!
    Ganz liebe Grüße!

    Antworten
  • Das ist ja mal eine tolle Idee… Bin in der 26. SSW…
    Ob ich mal was gewinne? 🙂

    Antworten
  • Tolles Gewinnspiel! 🙂
    Ich und der Krümel sind in der 24 SSW – Ende Februar (nach der Geburt) mag ich sicher wenig rausgehen in die Kälte.

    Antworten
  • Juhuu ich bin nun in der 31. Woche und kann mich noch gut erinnern wie schlecht ich mich in den ersten Wochen ernährt habe! Ist eine gute Idee👍🏼👍🏼 liebe Grüße Aileen

    Antworten
  • Bin schon in der 38 SSW <3

    Antworten
  • meine kleine maus wurde am 24.10. geboren. um um meine mama und meine beste freundin mal zu entlasten würde ich mich sehr über das geschenk freuen! 😊

    Antworten
  • Huhu,
    ich bin ganz frisch in der 6. SSW und finde das Thema wirklich interessant. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das Angebot mal testen könnte. Viele Grüße 🙂

    Antworten
  • Das find ich ja klasse;)
    Ich bin zur Zeit in der 38. SW der Countdown läuft und die Spannung steigt

    Antworten
  • Sehr interessanter Artikel. Hoffe Sie veröffentlichen in regelmäßigen Abständen solche Artikel dann haben Sie eine Stammleserin gewonnen.Vielen Dank für die tollen Informationen.
    Gruß Sandra

    Antworten
  • Super Artikel, natürliche Lebensmittel können echt wunder bewirken wenn man es Langfristig zu sich nimmt und keine Fertig Produkte isst.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security