Geniale Spiele für die Reise: RINGLDING und SPEED CUPS

2 Kommentare
Dieser Beitrag wird unterstützt durch Werbung

Geniale Spiele für die Reise: RINGLDING und SPEED CUPS

​Gehört ihr auch zur Fraktion derer, die das Spiel HALLI GALLI zuhause haben? Der Erfinder des Spiels, Haim Shafir, hat noch viel mehr in petto. Zwei weitere Spiele sind zum Beispiel RINGLDING und SPEED CUPS. Nun waren wir kürzlich im Urlaub, unterwegs mit dem Flugzeug und – das kennt ihr – hatten eigentlich so gut wie keinen Platz mehr im Gepäck. Platz für Spiele aber MUSS sein, das war mir dann auch klar. Ich hab dann einfach eine Jacke weniger mitgenommen, dafür sind die beiden Spiele aus dem Hause AMIGO eingezogen. Und das war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte. RINGLDING und SPEED CUPS sorgten während des kompletten Urlaubs für jede Menge Spaß – und das bei beiden Kids wohlgemerkt.

Kleine Spiele für die Reise: RINGLDING und SPEED CUPS
Ursprünglich wollte ich an dieser Stelle nur über ein Spiel schreiben. Meine Idee war: Ich teste mit den Kids im Urlaub. Das Spiel, das uns am besten gefällt, darüber schreibe ich. Nun – erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.
Wir fanden nämlich beide Spiele gleichermaßen toll! RINGLDING wird empfohlen ab vier Jahren, meine Dreijährige konnte es verstehen und begreifen und hatte viel Spaß. SPEED CUPS ist ab sechs Jahren gedacht, aber auch dieses Spiel kam schon bei der Kleinen ganz groß raus, denn es folgt einem ähnlichen Prinzip wie RINGLDING, enthält aber eine Menge Becher. Und mit denen kann man allerhand machen.
Aber eins nach dem anderen, zunächst will ich euch sagen, warum RINGLDING unbedingt in euren Koffer sollte (oder wahlweise natürlich in den Spielschrank zu Hause). Beim Öffnen von RINGLDING finden sich jede Menge Haargummis in vielen bunten Farben. Dazu eine Glocke, die kennt ihr vielleicht schon von HALLI GALLI. Die Idee des Spiels: Es gibt einen Kartenstapel, der immer eine Abbildung zeigt, nämlich die Kombi aus Fingern und Haargummis. Die Aufgabe besteht darin, die Haargummis getreu der Abbildung nachzubauen – wer es zuerst geschafft hat, darf auf die Glocke hauen. So richtig Fahrt nahm das Spiel natürlich mit meiner großen Tochter auf. Da geht das alles Zickizacki und wir haben sehr gelacht – und ich manchmal geflucht, da ich im Verlieren keine Eins bin … Toll ist: Man kann das Spiel auch noch einen Tick anspruchsvoller spielen. In dem die gezogene Karte eben nicht offen auf dem Tisch liegt, sondern nur fünf Sekunden gezeigt wird. Gehirnjogging pur, sag ich euch!
Die Kleine hatte aber auch mega viel Freude daran. Zugegeben, auf Zeit konnte man mit ihr nicht spielen. Aber das macht auch gar nichts, denn da haben wir den Fokus einfach anders gelegt. Nämlich, dass sie es überhaupt schafft, die Abbildung nachzumachen. Und sie hat es super schnell begriffen und gerne gespielt.
RINGLDING war jeden Tag mit uns am Pool und jeden Abend mit am Tisch. Ich kenne kein perfekteres Spiel für den Urlaub! Witzig war: Mit drei Mädchen in der Familie gehören wir zur Kategorie „Wir-suchen-dauernd-Haargummis“. Haargummis hatten wir in diesem Urlaub genug. Die Kleinste wollte übrigens auch nur noch die RINGLDING Haargummis haben 😉

kinderspiele-urlaub-spielideen-urlaub-reisespiele-kinder-amigo-minimenschlein-ringlding

Spiele für die Reise

Spiel Nummer zwei: Wie oben angekündigt, war das SPEED CUPS – ein Familienspiel. Cool daran ist, wenn wir mit der Großen gespielt haben, macht die Kleine einfach irgendwie mit. Sie baut wie wir auch nach, kommt in Sachen Schnelligkeit nicht mit. Sie stört sich aber nicht daran, weil sie trotzdem mit am Tisch sitzt, Teil des Spieles ist und natürlich auch mal zwischendurch auf die Glocke haut. Bei SPEED CUPS erhält jeder Spieler 5 bunte Cups. Wieder sind es Karten, die den Spielverlauf vorgeben. Nachbauen ist das Ziel: Mal waagerecht, mal senkrecht muss die Abfolge der Farben korrekt platziert oder zum Turm gebaut werden. Wer die Aufgabe als Erster löst, haut auf die Glocke. Schwierigkeit hier: Die Karte wird zwar aufgedeckt, wird dann aber wieder umgedreht, so dass man sich genau merken muss, wie was lag. 24 Aufgabenkarten gibts, dann auch erst endet das Spiel – wenn alle Karten gespielt wurden. Gewinner ist derjenige, der die meisten Aufgabenkarten gelöst hat.
​Als Fazit muss ich sagen: Ich als Mama habe selten so richtig Freude an Gesellschaftsspielen. Die Kinder aber schon. Bei diesen Spielen war aber auch ich echt gerne mit von der Partie. Kurzweilig, einfach, witzig und: Perfekt für den Urlaub!
JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/
Auf Großstadtsafari in Köln // 30 Jahre Toys”R”Us
#MeinKinderzimmer: Instagram-Challenge mit sattem Gewinn

Ähnliche Beiträge

No results found

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Hallo Leonie Ringling haben wir auch. Es macht wirklich schon kleinen spaß. Was ich aber noch ergänzen wollte weil du schreibst Urlaub/ Gepäck: Ich hab auf Reisen einfach immer das Spiel aus der Box genommen, dann nimmt es noch weniger Platz weg!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security