Dieser Beitrag enthält Werbung.

Gesund bleiben: Ideen für die Familie

Und plötzlich ist alles anders. Diesen Satz habe ich viele Jahre wie eine Floskel genutzt, jetzt fällt mir auf, dass er eigentlich nur auf dieses Jahr passt: 2020. Die Schule hat wieder begonnen, unsere Allerkleinste ist nun auch ein Schulkind, zu Hause haben wir im engsten Familienkreis ihren großen Tag gefeiert. Eine Einschulungsfeier mitten in einer Pandemie, die um die ganze Welt kreist. Ein Stück Normalität in unbeständigen Zeiten. Wir wissen nicht, was kommt. Aber wir wissen, dass wir gesund bleiben wollen.

gesund bleiben

Vor dem Schulstart nach den großen Ferien habe ich mir viele Gedanken gemacht: Wie wird das alles mit der Schule? Kann ich notfalls zwei Kids im Homeschooling plus Arbeit und mein Fernstudium wuppen? Und wie können wir uns so schützen, dass wir gesund bleiben?

Nie war Alltag so erleichternd

Nach dem ersten Lockdown 2020, nach Monaten, in denen wir uns komplett abgeschottet, Omas und Opas nicht gesehen und keine Freunde getroffen haben, waren wir unglaublich froh, als die Kita wieder für die Vorschulkinder öffnete, wenngleich der neue Alltag ein anderer war und bis heute ist. Denn mit den Lockerungen kamen auch die Sorgen. Schnell war klar: Sowohl mein Kita-Kind als auch mein großes Schulkind müssen zu Hause bleiben, selbst wenn sie nur einen Schnupfen haben.

Mittlerweile sind die Monate ins Land gezogen, ich habe zwei Schulkinder, die Regeln bleiben gleich: Verschnupfte Kinder dürfen nicht zur Schule. Die Tragik dahinter verstehen Eltern gut, denn die meisten Kids sind in der Herbst-/Wintersaison quasi ständig verschnupft. Wenn ich zurückblicke, wie viele Erkältungen mich und meine Familie die letzten Jahre nach Kita- oder Schulstart im Spätsommer begleitet haben, wird mir bewusst: Das müssen wir verhindern! Mit Vitamin-Power und immungesunder Ernährung. Wir müssen noch mehr auf gesunde Mahlzeiten und Snacks achten, bei Wind und Wetter viel Zeit an der frischen Luft verbringen und unser Immunsystem stärken – ich verwende ergänzend Orthomol Immun und die Kleine Orthomol junior C plus, um unseren Abwehrkräften unter die Arme zu greifen.

gesund bleiben

Orthomol Immun verwende ich nun schon seit mehr als zehn Jahren. Damals war ich bei Dreharbeiten und lange Zeit gesundheitlich angeschlagen. Eine Kollegin sagte mir: „Besorge dir Orthomol Immun aus der Apotheke, das hat mich schon durch einige Lebenslagen gerettet, inklusive Studium und Prüfungen.“ Gesagt, getan! Wenn ich seitdem Atemwegsinfektionen habe, vertraue ich immer auf Orthomol Immun. Das liefert mir wichtige Mikronährstoffe, die mein Immunsystem dann braucht. 

Orthomol auch für die Kids

In diesem Spätsommer dürfen auch meine Kinder das erste Mal Orthomol nehmen. Die Allerkleinste hat die Wahl zwischen zwei Darreichungsformen, den Kautabletten oder dem Orthomol junior C plus-Direktgranulat. Sie mag sowohl die Kautabletten als auch das Direktgranulat („Wie Brause, Mama!“). Orthomol junior C plus ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet, laktose- und glutenfrei und liefert u.a. Vitamin D als Beitrag zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei Kindern und weitere Mikronährstoffe.

Wir achten immer auf gesunde Ernährung, das wissen meine Blogleser, die uns seit Jahren kennen. Die ist genau jetzt aber noch wichtiger als in allen Jahren zuvor. Weißbrot haben wir schon vor zig Jahren von der Einkaufsliste gestrichen, am Morgen frühstücken die Kinder Vollkornbrot mit Frischkäse, parallel befülle ich die Brotdosen mit immungesunden Köstlichkeiten. Täglich drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst empfiehlt die DGE gesunden Erwachsenen zum Beispiel, um ihren Mikronährstoffbedarf zu decken. Wichtig ist dann natürlich auch für die Kids die gesunde Brotdose. Schaut mal, hier ein wenig Inspiration:

gesunde lunchbox

Unsere immungesunden Lunchboxen lassen keine Wünsche offen und garantieren, dass die Kids auch zu den Pausen in der Schule mit wichtigen Nährstoffen versorgt sind.

gesunde lunchbox

Als Unterstützer fürs Immunsystem ist jetzt auch für meine Kinder Orthomol junior C plus hinzugekommen. Insbesondere bei wiederkehrenden Atemwegsinfekten kann eine Mikronährstoff-Kombination mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen der körpereigenen Abwehr zusätzlich unter die Arme greifen. Wir nehmen „unser Orthomol“ übrigens immer nach dem Frühstück ein, somit gehört es zum Ritual am Morgen und wir vergessen unsere Tagesportion auch nicht.

Für uns ist in diesem besonderen Jahr in der neuen Normalität wichtiger denn je gesund zu bleiben. Selbst wenn meine Kinder nur einen kleinen Schnupfen haben, bedeutet dies: keine Schule. Es bedeutet aber auch, dass sie mit ihren Schnupfnasen keine Freunde treffen können, denn wenn sie sich gegenseitig anstecken und alle plötzlich eine Schnupfnase haben, dürfen eben alle Freunde nicht zu Kita oder Schule. So ist das in diesen Zeiten.

Also passt auf euer Immunsystem auf und bleibt gesund! 

GEWINNSPIEL

Das Gewinnspiel ist beendet – die Gewinner*innen stehen fest! Gewonnen haben

  • Insa Becker 
  • Silke Duru
  • Sina 
  • Steffi Hutter 
  • Stefanie 
Ihr bekommt eine E-Mail von mir! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! 

Zusammen mit Orthomol verlose ich 5 Überraschungs-Pakete, samt Brotdose, Malbuch, kleinen Button Heroes und natürlich Orthomol-Produkten für Eure Familien. Kommentiert einfach unter diesem Beitrag, was in eurer immungesunden Brotdose nie fehlen darf und hinterlasst eure korrekte E-Mail Adresse, damit ich euch im Gewinnfall auch erreichen kann. Das Gewinnspiel läuft bis zum 20.9.2020 um 23.59h. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren aus Deutschland. Der/die Gewinner/in wird per Los (random) ermittelt und via E-Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinnwerts ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

orthomol junior

Ihr möchtet mehr über die Produkte erfahren? Unter diesem Link findet ihr weitere Informationen. 

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/

*Dieser Blogartikel ist gesponsert und somit Werbung.

144 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hallo Leonie, ein schöner Beitrag! Der Löwenjunge wünscht sich jeden Tag Paprika in seine Dose. Die Kautabletten kannten wir noch nicht, da hüpfen wir gerne in den Lostopf.

    Antworten
  • Vera Magdalena
    8. September 2020 8:48

    Orthomol würde mich gerade retten! Und die Kids hätten auch was davon 😉 Danke für dieses tolle Gewinnspiel!

    Antworten
    • Mein Sohn will am liebsten jeden Tag Melone oder Gurke in seiner Vesperbox haben. Manchmal wird auch Paprika akzeptiert…

      Antworten
    • Hi Leo,
      meine zwei vespern vor allem gerne verschiedene Nüsse – da gibt auch viel Energie für den Schultag!
      Und die Orthomol-Produkte würden wir gerne mal ausprobieren – der nächste Schnupfen kommt bestimmt…

      LG

      Antworten
  • Vera Magdalena
    8. September 2020 8:49

    P.s Wenn es nach den Kindern geht sollten jeden Tag Pancakes in der Dose sein, das mache ich ab und zu aber immer mit Banane oder Trauben, gerade sind Pflaumen angesagt

    Antworten
  • Vielen Dank für den aufschlussreichen Artikel! Bei drei Kindern im Kleinkindalter sowie Tätigkeit im pädagogischen Bereich spielt eine gesunde Immunabwehr eine wichtige Rolle.
    In unseren Brotdosen darf eine Portion Obst – meist Apfel, Plattpfirsich oder Weintrauben- sowie eine Portion Gemüse – meist Gurke oder Paprika- zusammen mit einem Vollkornbrot nicht fehlen.
    Viele Grüße

    Antworten
    • Apfel und Paprika sind Dauerbrenner bei uns in der Brotbox, Heidelbeeren auch sehr beliebt. Wir würden uns über den Gewinn sehr freuen. Vielen Dank für diesen informativen Beitrag!! 🙂

      Antworten
  • Majken Staude-Müller
    8. September 2020 9:14

    Hallo! Das können wir gebrauchen, heute ist gerade wieder so ein Tag an dem wir Zuhause bleiben mussten…
    Zur Brotdose: An Apple a Day.

    Antworten
  • Das käme gerade genau richtig. Die ersten Kids kämpfen schon mit Schnupfen und ich habe zwei von 4 für 24 zur Beobachtung zu Hause. So hat es die Schule vorgegeben! Wir möchten gerne gewinnen!

    Antworten
  • Das ist ja ein tolles Gewinnspiel.
    Bei meiner kleinen Tochter muss es neuerdings immer Müsli sein. Ich verwende reine Haferflocken, Joghurt und Obst (derzeit meistens Trauben und Blaubeeren).

    Antworten
  • Liebe Leonie,

    ich stimme jedem Deiner Worte zu. Zwei meiner drei Mäuse sind schon wieder krank. Seit fünf Wochen geht das nun im Wechsel…Und wir haben erst September 🙄
    Orthomol nutze ich selbst gerne.
    In den Brotdosen meiner Kinder dürfen weder Gurken noch Trauben fehlen.
    Ja, und bei meinem Sohn die Banane. Das verstecke ich schon mal eine im Schrank, damit die anderen aus der Familie im sie am Abend zuvor nicht wegessen.🤭🙈😂❤️

    Danke für das schöne Gewinnspiel.

    Dir und Deiner Familie alles Gute
    Daniela

    Antworten
  • Liebe Leonie,

    genau wie bei Euch ist mir gesundes Essen auch immer sehr wichtig. Bei uns kommt immer Obst oder Gemüse mit in die Schule, am meisten werden Gurken, Paprika oder Äpfel gewünscht. Es muss aber auch immer etwas für die Seele dabei sein – zur Zeit sind es Sesam Sticks, oder auch mal Maiswaffeln, da mein dünner Hippelpip das auch wirklich gut vertragen kann. Ich kannte Orthomol nur für akute Entzündungen, aber ich wusste bisher noch nicht, dass es das auch für Kinder gibt. Ganz lieben Dank dafür – denn gerade liegen wir Beide etwas flach mit Schnupfen und Husten. Beim nächsten Mal werde ich es uns auf jeden Fall besorgen.

    Ganz liebe Grüße und gesund bleiben
    Grit

    Antworten
    • Was für ein tolles Gewinnspiel. Bei meinem Sohn dürfen nie Karotten 🥕, Gurken 🥒 und Obst fehlen. Am liebsten Apfel 🍏 Heidelbeeren oder Himbeeren.

      Antworten
  • Bin gerade auf den Weg in die Apotheke und wollte uns eindecken für den Herbst und dann lese ich DAS 🙂
    Aktuell gehts nichts ohne Gurke und die NIEMALS geschnitten!
    Ansonsten aktuell noch gerne Weintrauben, aber das kann sich morgen wieder ändern 😂

    Antworten
  • Orthomol rettet uns immer über Fasching, da sind wir nämlich ansonsten auch verschnupft. Der Mini liebt Karotten! Wenns nach ihm ginge wären nur Karotten in der Kiga-Dose 😉

    Antworten
  • Marlene Kellermann
    8. September 2020 10:34

    Wenn noch Sommer wär würde ich sagen: Arschbombe in den Lostopf! Orthomol für alle wäre wirklich toll- es ist ja nicht ganz günstig 😁 Danke für die Möglichkeit! Käme dann in die Snackbox neben die Blaubeeren (heiß geliebt von der Maus)

    Antworten
  • Gurke, Möhren und Banane

    Antworten
  • Neben Brot (heute selbstgebackenes Kürbisbrot) kommt meist Äpfel oder Karotte dazu. Trotzdem musste ich mal wieder ein schwer krankes topfittes Kind abholen…

    Antworten
  • Oh welch abwechslungsreiche und gute Kooperation! Ich freu mich so sehr, dass du das machst!
    Natürlich würden wir gern an der Verlosung teilnehmen 😉
    Bei uns gibts die Regel: morgens wir geäußert was man mag- einmal Gemüse/einmal Obst von dem was wir zu Hause haben… Extras welcome 😊
    Lieblingszutaten: Gurke/Nüsse/Minipaprika/ geschnittenes Obst- aber nur mit Minigabel bitte 😉
    Allerliebste Grüße von dem heute wieder gestarteten vierfach-Brotzeit-Team 👭👬

    Antworten
    • Liebe Leonie,
      vielen Dank für diesen Beitrag!
      Schön zu lesen, dass auch andere Eltern auf die gesunde (aber im Vergleich mit dem “coolen Croissant vom Becker” nicht immer beliebten) Frühstücksvariante setzen…
      Bei uns gibt es immer Brot in Kombination mit Obst/Gemüse, Nüssen, Käsewürfeln… Übrigens auch im Muffinförmchen 😉
      Hier kommt zu Corona noch das erste Jahr Kita bei Kind 3 – könnten also Immunbooster sehr gut gebrauchen…
      Liebe Grüße!

      Antworten
  • Daniela Manthey
    8. September 2020 12:00

    Ganz viel Liebe für das Immunsystem und Kiwi 🙂

    Antworten
  • Bei uns kommen immer ein Brot und dazu im Wechsel Obst und Gemüse
    Toller Beitrag Danke

    Antworten
  • Kein Herbst-Winter ohne Orthomol! Ich wusste nicht dass es auch die Version für Kinder gibt 👍🏼 Mache gerne mit, danke!

    Antworten
  • Bei uns kommen alle Arten von Nüssen mit in den Kiga.
    Würden uns sehr über einen Gewinn freuen 😉

    Antworten
  • Bei uns fehlt nie eine Möhre und was Obst wie Äpfel oder Trauben sind auch immer dabei.Da es uns gerade erwischt hat,liege mit meinen 2 Kids flach,wäre der Gewinn eine richtige Aufmunterung!

    Antworten
  • Danke für diesen Tipp, unser Immunsystem braucht dringend Abwehrkräfte! Bei uns kommen immer Äpfel und Gurke in die Brotdose.

    Antworten
  • Hier müssen es Gurken und Trauben sein, alles andere ist egal. Wir machen gerne mit!

    Antworten
  • Meine Frau macht die Kinder fertig, ich die Brotdosen. Kiwi und Paprika! #superdad

    Antworten
  • Liebe Leonie,
    auch hier dürfen viele gesunde Sachen in der Brotdose nicht fehlen. Besonders beliebt hier: gemüsesticks mit frischkäse. Über das Brotbox-Orthomol-Paket würden wir uns sehr freuen!!

    Antworten
  • Orthomol wäre unsere Rettung! Sieben kühlere Tage hinter uns und schon fühlen wir uns kränklich. Zum heulen ! Wir müssen unbedingt gewinnen… unbedingt! :))))

    Antworten
  • Unsere Kinder mögen Walnüsse und Trauben. Über den Gewinn würden wir uns sehr freuen.

    Antworten
  • Meine Mädels mögen es gerne bunt. Auf jeden Fall landen immer Äpfel in der Brotdose und Gurke ☺️
    Vielleicht haben wir ja Glück und können uns bald über diesen tollen Gewinn freuen! Liebe Grüße 🍀

    Antworten
  • Thorsten - Papa von Melina und Marius
    8. September 2020 20:05

    Hallo Leoni, hier schreibt Thorsten. Ich bin zum Glück selbstständig und kann zuhause arbeiten wenn unsere Kinder krank wären oder einen Schnupfen oder so hätten. Für meine Frau ist das nicht so einfach. Ihre Krankentage sind in Festanstellung ausgereizt und der Arbeitgeber hat nach all der Zeit (verständlich ja irgendwie) kaum mehr Verständnis für die einzelnen Familiensituationen. Wir versuchen es mit gesundem Essen und die Kinder dürfen/müssen raus. Sagte meine Oma schon immer, frische Luft macht gesund. Ortomol haben wir noch nicht versucht, wir kennen das aber aus dem Freundeskreis. Gerne machen wir hier mit. T.

    Antworten
  • Hallo! Bei meinem Großen muss immer Gemüse in die Dose egal welches… die Räubertochter liebt Äpfel Überfalles.

    Antworten
  • Bei uns geht es nicht ohne Gurke und Tomaten, natürlich auch gerne mal frische Beeren oder Kiwi zum Löffeln.

    Antworten
  • Liebe Leonie, folge Dir nun schon seit einigen Jahren. Mein Kleiner wird nächste Woche eingeschult… eine aufregende, aber auch angespannte Zeit. Bisher waren bei uns in den Vesperdosen für Kindi und Sport auf jeden Fall Apfel, grüne Gurke, Karotten und bunte Paprika. Die Ortomol Produkte kannte ich bisher nicht und hoffe auch einfach auf ein bisschen Glück 🤗

    Antworten
  • Meine Tochter ist leider erst drei aber auch wir kämpfen jeden Winter mit Schnupfen und Vorallem Pseudokrupp seit sie 4 Monate alt ist!🙄 schauen wir mal wie der Winter diese Stage wird und ob der kleine Bruder (9 Monate) mitzieht oder fit bleibt! Sie wünscht sich immer Möhren und Apfel und Rosinen in ihre Dose!😊👍🏻

    Antworten
  • Da weiß ich gar nicht, welcher der drei Schniefnasen ich das zuerst geben soll!
    Bei uns kommt je nach Vorliebe Tomate oder Paprika rein!

    Antworten
  • Unser Mäusekind ist ein Waldkäfer, da ist ein handliches Frühstück hilfreich. Im Moment liebt sie die Brombeeren und Himbeeren aus dem Garten.
    Und ein kleines Zettelchen mit einer Zeichnung falls die Vermissung mal zu groß ist 🙂
    Hüühüpf für sie in den Lostopf.

    Antworten
  • Mein jüngster ist jetzt ein Kindergarten Kind und mag am liebsten Gurken Scheiben und mini Tomaten. Rote Paprika geht auch noch.

    Antworten
  • Ein Stück Obst 🍇 und ein Stück Gemüse 🌽 (saisonal) dürfen auf keinen Fall fehlen!

    Antworten
  • Hallo, bei meinen Mäusen dürfen definitiv Himbeeren, Blaubeeren und Bananen nicht fehlen. Da der Jüngste gefühlt von September bis Mai eine Schnupfennase hat, würde uns Orthomol dieses Jahr retten :-). Liebe Grüße Silke

    Antworten
  • Bei uns gibt es immer Obst oder Gemüse in die Dosen. Meine Kinder lieben Gurke besonders.

    Ich folge dir bei FB als Thea Seegers.

    Liebe Grüße
    Thea S.

    Antworten
  • Da versuchen wir mal unser Glück, mit zwei Jungs in der KiTa kann ich dieses Jahr noch weniger Erkältungen gebrauchen, als ohnehin schon.
    Zum Glück essen die beiden gerne Obst und Gemüse, so dass die Snackboxen abwechslungsreich sein können. Von Paprika, über Äpfel, Trauben und Birnen bis hin zur Gurke und Minitomaten ist alles dabei. Da darf es dann zwischendurch auch mal ein kleines Stück Schoki oder Weingummi sein 😉

    Antworten
  • In unserer KiGa brotdose sind immer Äpfel, Weintrauben, Gurke und sehr gern auch selbstgemachte Müsli Riegel (Haferflocken, Nüsse usw).

    Antworten
  • Hallo liebe Leonie,
    bei uns darf Obst 🍇 🍌🍉 nicht fehlen und im Moment auch frische Gurke aus Opas Garten… großartig, dass du das große Fach in der Brotdose nochmal aufteilest, super Ideen, auch fürs Auge!
    Freuen uns über den eventuellen Gewinn 👋🏻 Lg Insa

    Antworten
  • Gemüse geht leider nicht so gut, aber Vitamine durch Obst kommt dafür in Massen in die Box! Letzte Woche hatte ich im dm orthomol in der Hand und hab es noch mal zurück ins Regal gestellt…

    Antworten
  • Bei unserer großen darf ein frisch gekochter porridge mit leckeren Obst toppings mit allen Farben nicht fehlen und ist ein so gesundes Frühstück für die kleinen. Mit viel Glück gibt
    Es noch die selbst gemachten power Kugeln mit Trockenobst und Chiasamen.

    Antworten
  • Auf jeden Fall Apfel und Trauben, aber auch Gurke und Paprika und natürlich Nüsse

    Antworten
  • In unserer Brotdose darf definitiv nie die Paprika und Birne fehlen – Junior liebt einfach die Frische und Knackigkeit der Paprika und die lecker-saftige süße der Birne. Seit dem Schulstart vor knapp vier Wochen sind auch immer Nüsse mit dabei. Ich selbst esse so gerne Nüsse und finde sie nicht nur kraftgebend, sondern ideal als kleiner Snack und zum Lernen. Natürlich macht bei Nüssen auch die Menge viel aus, denn zu viel ist eben auch nicht gut…Thema Fette

    So, dann hoffe ich mal auf unser Glück 🍀 Mikronährstoffe sind oft kleine Wundermittel

    Antworten
  • Schönes Gewinnspiel, da machen wir gerne mit 😊 In der Brotdose gibt es bei uns eine Mischung aus Obst (meist Blaubeeren, Apfel, Trauben), Rohkost (Gurke, rote Paprika, Möhre) und „Butter“brot – Aufstrich/ -schnitt ist hier überbewertet 😉

    Antworten
  • Frisches Obst ist immer dabei !
    Orthomol würde uns gerade sehr helfen! Hier haben alle schon Schnupfen …

    Antworten
  • Ich liebe Orthomol! Wenn ich nicht gewinnen sollte hole ich es wieder in der Apotheke. Mein Hausarzt hat auch immer Proben für alle da 👍🏼 Die Minis lieben Reiswaffeln und Banane in ihren Boxen

    Antworten
  • Mein Sohn will jeden Tag Apfel und Karotten haben:)

    Antworten
  • Hallo.
    Wir versuchen es mit viel Obst und Homöopathie, aber leider ist der erste schnupfen schon da.
    Würde gerne mal was anderes testen.
    Kommt gut durch den Herbst!!!

    Antworten
  • Steffi Schäfer
    9. September 2020 21:57

    Alles an Obst und Gemüse. Das ganze Jahr über gibt es Karotten und Gurke und dann das was es Saisonal gibt. Zur Zeit viele Trauben, Paprika uvm

    Antworten
  • Am liebsten Karotte, Paprika und ein paar Nüsse. Das darf sich natürlich nicht mit dem Brot vermischen… dann schmeckts meinem Jungen nicht mehr… daher finde ich die getrennten Boxen super.
    Einen Abwehr-Booster könnte die ganze Familie gut vertragen und würden wir gern mal ausprobieren.

    Antworten
  • In unserer Brotdose ist jeden Tag etwas Obst und Gemüse, je nach Lust und Saison und abwechselnd Vollkornbrot, Knäckebrot oder ein Haferriegel. Da unsere Globulis dieses Jahr den Schnupfen leider nicht verhindern können, wäre ein Immunbooster toll.

    Antworten
  • Kathrin Stecher
    10. September 2020 6:48

    Bei uns dürfen immer kleine “Cracker” dabei sein: Salzbrezeln, Minireiswaffeln…

    Antworten
  • Bei uns kommt immer Obst mit in die Frühstücksdose. Besonders gern mögen unsere Zwillinge Trauben und Äpfel. Aber auch ein Stückchen Käse muss sein.
    Danke für diese tolle Gewinnchance. Wir würden uns riesig freuen.

    Antworten
  • Kathrin Prokosch
    10. September 2020 10:16

    Bei uns darf nie Obst oder Gemüse fehlen in der Brotbox fehlen, und meist gibt es Vollkornbrot (dass mag das Kind am liebsten) mit selbst gekochter Marmelade

    Antworten
  • Hier kommt meist ein leckeres Vollkorn Brot in die Dose, belegt mit Fleischwurst oder Käse. Und auf jeden Fall frisches Obst manchmal auch getrocknet. Getrocknete Aprikosen und Rosinen mögen wir auch.

    Antworten
  • Obst, was zum Knabbern, Vesperbrot

    Antworten
  • In meiner Brotdose darf mein Salami-Brot nicht fehlen

    Antworten
  • Obst und Gemüse in allen Varianten, aber auch verschiedene Nüsse sind bei uns feste Bestandteile der Schulbrotdosen. Über den Gewinn würden wir uns total freuen. Die Daumen sind gedrückt!

    Antworten
  • Obst und rohes Gemüse dürfen nicht fehlen und Vollkornbrot

    Antworten
  • … frisches Obst und Nüssle sind die Favoriten

    Antworten
  • Bei uns dürfen knackige Apfelschnitze nicht fehlen 🙂
    Ein toller Gewinn, über den sich die ganze Familie freuen würde

    Antworten
  • Hiermit nehme ich gerne am Gewinnspiel teil.

    Antworten
  • Frisches Obst z. Z. Zwetschgen und Trauben und ein belegtes Brot.
    LG
    Karin

    Antworten
  • Liebe Leonie,
    Nie fehlen darf in einer leckeren “immungesunden” Brotbox eine ordentliche portion an Vitaminen in Form von Mini Tomaten, Karotten, Äpfelchen sowie ein gesundes Vollkornbrot belegt mit Salat, Putenbrust und dazu noch was süsses, am liebsten meine kleinen selbst gemachten Energiebällchen aus Datteln, Haferflocken, Mandeln und Kakao. So lecker!!!! Dankr für das tolle Gewinnspiel.
    Liebe Grüsse,
    Sarah

    Antworten
  • Je nach Jahreszeit ist der Inhalt der Brotdose verschieden: Cocktailtomaten, Melone, Kirschen, Trauben, Apfel nebst Knac-Fleischwürstchen, kleine Salami-Cacher mit selbstbebacktenem Brot aus Roggenmehl + Körner – alles wird variiert.

    Antworten
  • Bei uns gibt es Gurken und Tomaten aus dem Garten.

    Antworten
  • Melanie Tuchard
    10. September 2020 14:36

    Huhu,

    Bei meinem Sohn darf niemals eine Avocado fehlen, sowie frische Himbeeren.

    Antworten
  • Paprika, Apfel, Sandwich mit Käse und Remoulade und Salatblatt

    Antworten
  • Weintrauben, Paprika, Gurke

    Antworten
  • Ganz ganz viel frisches Obst und Gemüse.

    Antworten
  • Schnippeln, schmieren, einpacken: Und meistens mit Salatgurke!

    Antworten
  • Frisches Obst aus der Region

    Antworten
  • Super Gewinnspiel, vielen Dank :-)! Bei uns darf nie Obst fehlen

    Antworten
  • Obst und Gemüsestücke und ne Stulle

    Antworten
  • Der klassische Apfel darf nicht fehlen und das am besten direkt aus dem eigenen Garten

    Antworten
  • ein Apfel darf nicht fehlen

    Antworten
  • Obst darf auf keinen Fall fehlen, z.B. Apfelschnitze

    Antworten
  • Auf jeden Fall darf Obst und Gemüse nicht fehlen, gesundes Essen für zwischendurch

    Antworten
  • Meine Kids bekommen meist geschnittenen Apfel und Karotten oder kleine Gurken zum Pausenbrot
    Wir nutzen die VitaminC pillen von Orthomol

    Antworten
  • ein Apfel darf bei mir nicht fehlen.

    Antworten
  • ein goldene Kiwi

    Antworten
  • Es ist erstaunlich wie unterschiedlich meine Kinder doch sind. Die eine kann ohne ihre tägliche Portion Obst kaum auskommen und die andere verweigert alles, was gesund sein könnte. Trotzdem ist sie zum Glück, recht virenresistent.

    Antworten
  • Sabine Bauermeister
    10. September 2020 21:32

    An apple a day keeps the doctor away. Natürlich Vitamine !

    Antworten
  • Hallo Leonie,
    das Beste ann der Brotdose ist diese extra Einlage, damit Obst und Gemüse nicht das Brot aufweicht… hätte es das zu meiner Jugend gegeben…
    Tolles Gewinnspiel, möcbte ich auch mitmachen

    Antworten
  • Au jeden Fall Nüsse und Kiwi

    Antworten
  • Äpfel und Nüsse dürfen bei meinen jungs nie fehlen

    Antworten
  • Michael Schüller
    10. September 2020 22:23

    Ein Apfel darf nicht fehlen.
    Denn wie heißt es so schön:
    Ein täglicher Apfel erspart den Arzt

    Antworten
  • Moin, unsere Kinder nehmen gerne Karotten und Melone mit.

    LG 🙂

    Antworten
  • Obst darf nicht fehlen.

    Antworten
  • Bei uns sind es äpfel,nuesse,gurke,muesli,…
    Toll,würde orthomol gerne probieren,tolles Gewinnspiel.
    Würden uns freuen.danke

    Antworten
  • Guten Morgen, bei uns dürfen Paprika, Gurken und Obst nicht fehlen

    Antworten
  • Bei ins kommt immer obst und Gemüse der saison in die jausenbox 🍀🍀🍀

    Antworten
  • Hier ist immer viel frisches Obst und Gemüse in der Dose. Manchmal gibt es auch Naturjoghurt mit frischen Früchten und Haferflocken- sehr beliebt!

    Antworten
  • Meistens gibt es bei uns Paprika, Apfel, Gurke und Karotten.

    Antworten
  • Meine Tochter bekommt immer Gemüse und Obst in die Brotdose – mal darf es auch ein Quetschi sein

    Antworten
  • Jennifer Schäffer
    11. September 2020 14:10

    Physalis dürfen bei uns nie fehlen, lecker und gesund

    Antworten
  • Huhu!
    bei uns ist immer Paprika mit dabei
    Grüsse!!

    Antworten
  • Was es gerade frisch in der Saison selbstgepflückt gibt, gern auch Wildkräuter und -beeren wie Vitaminbooster Hagebutten und Sanddorn.

    Antworten
  • Renate Gotthold
    11. September 2020 18:11

    Die Kautabletten für Kinder sind mir neu, muss ausprobiert werden
    Ansonsten neben einem leckeren Käsebrot ein paar Trauben oder Kirschtomaten ….

    Antworten
  • In einer immungesunden Brotdose darf eine Handvoll Studentenfutter mit Cranberries, Gemüse aus dem Garten und jede Menge Liebe nicht fehlen.

    Antworten
  • Ein sehr guter Beitrag!
    Unsere Tochter möchte in ihre Brotdose meist Paprika, Gurke, Weintrauben, Möhren und Himbeeren und ein kleines Stütchen.

    Antworten
  • Obst- und Gemüsestücke dürfen nicht fehlen

    Antworten
  • Am liebsten Mohrrübensticks, Nüsse, Rosinen und Apfelstücke

    Antworten
  • Im Kindergarten und Schule ist Süßes nicht erwünscht, so sind die Kids auch aufgewachsen 😀 Neben einer Brotmahlzeit gibts immer Gemüse (Gurken, Möhren, Tomaten) und Obst nach Saison mit

    Antworten
  • In unserer Brotdose dürfen im Sommer kleine Tomaten aus dem eigenen Garten nicht fehlen.Ansonsten kommen Äpfel in die Brotdose.

    Antworten
  • In einer immungesunden Brotdose dürfen Nüsse, Rosinen und Obst nicht fehlen. Danke für dies schöne Gewinnspiel.

    Antworten
  • Manuela Bidermann
    12. September 2020 8:22

    Bei der grossen dürfen Nüsse und Äpfel nicht fehlen, beim kleinen Paprika und seine heissgeliebten Himbeeren.
    Hüpfen gerne in den Lostopf. 😊

    Antworten
  • Bananen, Äpfel und Erdnussbutterbrote.

    LG

    Antworten
  • Bei mir muss jeden Tag ein Apfel mit rein und je nach Saison noch eine weiter Obstsorte.

    Antworten
  • In der immungesunden Brotdose versuche ich immer Abwechslung reinzubringen, damit es gesund ist, aber trotzdem gut schmeckt. Das hängt natürlich auch von der Jahreszeit ab. Im Sommer gab es Erdbeeren und Kirschen aus dem Garten, ansonsten Tomaten, Gurke, Karotten, Apfel oder Birne. Nussmischungen finde ich auch gut, z.B. mit getrockneten Früchten wie Cranberries. Die Verlosung finde ich toll, da bin ich gern mit dabei.
    Viele Grüße!

    Antworten
  • Alles was gesund ist: leckere Roggen- oder Vollkornbrote- die halten lange vor, eine Banane liefert Energie zwischendurch, Apfel und Salatgurken geben einen Frischekick und sind gesund, Möhren- und Paprikastreifen laufen nicht an und zermatschen nicht. Das Essen sollte auch nach einigen Stunden lecker und einladend aussehen. Bei der Verlosung mache ich doch gerne mit.

    Antworten
  • Apfelscheiben oder ein paar Gurken gehören immer in die Brotdose.

    Antworten
  • kaneberg gerlinde
    12. September 2020 21:43

    mein enkel mag trauben und melone

    Antworten
  • Bei uns darf niemals neben dem Vollkornbrot, entweder Apfel, Gurke, Paprika oder Möhre fehlen

    Antworten
  • Es ist immer Obst und Gemüse mit in der Brotbox

    Antworten
  • Meine Tochter hat zwei Dosen 😉
    Eine für Obst und die andere für Gemüse. Und das jeden Tag.

    Antworten
  • Obst und Gemüse je nach Saison aus dem eigenen Garten.

    Antworten
  • Irgendetwas Ungesundes als Gegenstück zum Obst (und/oder Gemüse) – etwa ein Schokobon oder ähnlich

    Antworten
  • Steffi Lilly H.
    13. September 2020 13:53

    Unsere Tochter isst sehr gerne Gurke, aber auch Apfel darf nie fehlen. Und ein Highlight im Sommer waren natürlich Erdbeeren, Heidelbeeren oder Kirschen

    Antworten
  • Äpfel

    Antworten
  • Guten Morgen! Obst und Gemüse ist einfach wichtig und meistens essen die Kinder den Inhalt Ihrer Brotdose gerne. Wir haben oft Paprika, Äpfel und Gurke mit dabei.

    Antworten
  • Banane 🙂

    Antworten
  • Liebe Leonie,
    vielen Dank für diesen tollen Beitrag. In der Brotdose meiner Tochter ist immer etwas Obst (Äpfel, Himbeeren, Melone oder Banane) und Gemüse (Gurke, Karotten, Paprika) mit dabei.
    Liebe Grüße, Carolin

    Antworten
  • Bei uns dürfen Apfel, Gurke, Möhren und Banane nicht fehlen

    Antworten
  • Eine Banane oder
    Mohrrübe ist immer dabei.

    Antworten
  • Obst und Gemüse dürfen nicht fehlen

    Antworten
  • Danke für den tollen Beitrag!
    Frisches Obst bekommen meine beiden Schulkinder jeden Tag mit in die Brotdose.
    Würde mich sehr über das Überraschungspaket freuen!!

    Antworten
  • Ein Apfel muss es sein – jeden Tag – auf jeden Fall!

    Antworten
  • Wir haben immer frisches Gemüse in der Dose. Orthomol hat mir neulich meine Ärztin empfohlen, kam aber leider noch nicht dazu es zu besorgen

    Antworten
  • Barbara Loertzer
    19. September 2020 13:58

    Gemüsesticks und Obst passend zur Jahreszeit

    Antworten
  • Oh bei uns kommt Obst und Gemüse und leckeres Brot, was ich als Figuren aussteche, in die Brotdose! Gerne würden wir Orthomol gewinnen, um unser aller Immunsystem zu stärken..gerade in der Erkältungszeit! Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von dir 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke dir dafür! Du bist Spitze 👍😊 ich würde nur noch Freudensprünge machen, wenn ich gewinne! Ich wünsche eine wunderbare sonnige Woche!

    Antworten
  • Immer sehr abwechslungsreichen, aber vor allem saisonale und frische Lebensmittel! Wie z.B Tomaten, Apfel,..

    Antworten
  • Gemüse wie Tomaten, Paprika und Gurken

    Antworten
  • Gemüse

    Antworten
  • In den Kindergarten gibt es Apfel und Tomaten und Mischbrot mit Käse <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤ BLEIBT GESUND und haltet durch in dieser schweren und ungewissen Zeit <3 Liebste Grüße und einen schönen Sonntag♥

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security