Gewinn: Ein Urlaub für die Familie – ein Coaching für dich als Gründerin

4 Kommentare
Dieser Beitrag wird unterstützt durch Werbung

Ein Urlaub für die Familie & ein Coaching für dich als Gründerin

Heute darf ich allen Gründerinnen oder denen, die es werden wollen eine tolle Aktion ans Herz legen: Gemeinsam mit Reka suche ich Frauen, die schon länger über ihrer Idee brüten, aber nicht wissen, wie sie daraus ein Business machen sollen. Reka ist die Schweizer Reisekasse mit 12 Feriendörfern in der Schweiz, die auch Familien mit schmalem Budget einen sagenhaften Urlaub ermöglicht. Die Aktion richtet sich aber auch an Gründerinnen, die bereits selbstständig aber unschlüssig sind, wie sie ihr Business weiter ausbauen sollen. Kurzum: Es geht um Mompreneurs, die neuen Input suchen, um mit diesem Support durchzustarten. In diesem Beitrag erzähle ich euch von dem Coaching Day, den ihr mit mir gewinnen könnt. Das Großartige: Die ganze Familie darf dabei sein und Urlaub im Reka-Feriendorf Morschach machen. Vereinbarkeit olé! Wir treffen uns in der Schweiz, um gemeinsam zu arbeiten, während deine Family die Ferien genießt.

reka mompreneur

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/

Auch ich stand mal am Anfang meiner Selbstständigkeit – 15 Jahre liegt das nun zurück. Selbstständigkeit heißt auch, sich immer wieder neu zu erfinden. Selbst und ständig ist das aber gar nicht so einfach. Es braucht Motivation und Durchhaltevermögen, Konzepte und Struktur, einen Businessplan und oft hilft ein Blick von außen, der einen weiterbringt.

Nach meiner letzten Elternzeit stand ich beruflich vor einer ganz neuen Herausforderung. Wenn man als Selbstständige ein ganzes Jahr nicht arbeitet und sich um ein Baby kümmert, verliert man alle Aufträge. Das war mir bewusst und ich fand es auch gut. Denn: Es war längst an der Zeit, mich neu auszurichten. Ich wollte und musste mich also neu erfinden, nach dem Babyjahr garantieren, dass ich weiterhin selbstständig bleiben und somit auch meine Fixkosten wie Krankenkasse, Rentenversicherung, Steuern und Co. bezahlen kann.

Ich wollte einen Job, in dem ich mich verwirklichen kann, der mir aber gleichzeitig erlaubt, finanziell unabhängig zu sein. Ich habe immer schon mein eigenes Geld verdient, und auch und vor allem im Hinblick auf die Rente später, ist und war mir immer wichtig, finanziell unabhängig von meinem Mann zu leben.

In meinem Babyjahr gründete ich meinen Blog MiniMenschlein. Dort schaffte ich mir meine kleine, zunächst persönliche Oase – hier war die Welt in Ordnung. Ich brauchte diesen Input für mich, dieses Lernen an den Abenden. Ich wollte mein Köpfchen anstrengen, auch wenn ich müde war. Nach etwa drei Monaten erkannte ich, dass dies mein neuer Job werden könnte. Dass es wirklich so kommen sollte, ahnte ich nicht.

Reka feriendorf mompreneurs

Ich besuchte Konferenzen und nahm Weiterbildungen wahr, eignete mir Technisches an, stieg tiefer in alle Themen drum herum ein. Kreativ fühlte ich mich ausgelastet, das Bloggen könnte mein Traumjob werden.

Und dann war da die andere Seite mit Fragen, die sich wohl alle Gründerinnen stellen, wenn es um ein neues Business geht: Kann ich davon leben? Kann ich mit meiner Idee Menschen überzeugen? Kann ich mir etwas aufbauen, das auf gesunden Beinen steht?

Ich habe zu Beginn eine ziemlich simple Aufstellung gemacht. Meine Einnahmen und meine Ausgaben im Status Quo. So konnte ich ziemlich schnell berechnen, wie viel im Monat ich benötige, wenn ich unabhängig und selbstständig arbeiten möchte.

Wie viel ist meine Arbeit wert?

Die größte Herausforderung, wenn man eine Dienstleistung anbietet: Wie gestalte ich meine Preise? Wie viel bin ich Wert? Wir neigen dazu, uns unter Wert zu verkaufen. Das tun wir aber vielleicht nicht, wenn wir Schwarz auf Weiß sehen, wie viel wir finanziell brauchen und was wir wirklich können!

Meine Erfahrungen, meine Tipps und Ratschläge, meine Learnings und Fehler, möchte ich weitergeben. Auch ich musste lernen, was meine Arbeit Wert ist. Nun bin ich keine Juristin und keine Steuerberaterin, aber ich bin lange genug selbstständig, um zu wissen, worauf du unbedingt achten solltest. 

Mein Business ist gewachsen, mittlerweile habe ich neben meinem Blog einen Online-Shop, ich schreibe als Autorin für Corporate Blogs, produziere Fotos für Kunden als Content Creator und biete Social Media Beratung.  

Und jetzt kommst du …!

Gemeinsam mit der Schweizer Reisekasse Reka habe ich eine Aktion ins Leben gerufen, mit der wir Gründerinnen unterstützen. Und weil Reka das Treffen nicht nur ermöglicht, sondern auch Experte für erholsame Auszeiten ist, findet die Aktion in der Schweiz statt. Die Schweiz steht für gute Luft, Erholung pur, Seen und Berge. Kurzum: Kraftorte, an denen wir neue Motivation und Inspiration schöpfen können. Wir lassen den Alltag hinter uns, um einen klaren Blick auf dein Business zu werfen. 

Deshalb an alle Gründerinnen und die, die es werden möchten: Macht mit! 

morschach

Das erwartet die Gewinnerin:

  • Du kehrst Deutschland ein paar Tage den Rücken und reist mit deiner Familie ins Schweizer Feriendorf Morschach von Reka
  • Deine Familie und deine Kinder bringst du einfach mit. Die Kinderbetreuung vor Ort ist kostenlos. 
  • Selbstverständlich schenkt euch Reka den Aufenthalt im Feriendorf und beteiligt sich mit 250 Euro an eurer Reisekasse. In den Feriendörfern von Reka ist Selbstversorgung, ihr habt in eurem Appartement also eine eigene Küche. Freitags und Samstags gibt es Frühstück, auch schenkt euch Reka ein Abendessen in einem umliegenden Restaurant. 
  • Im Reka-Feriendorf Morschach macht ihr Urlaub von Dienstag, 23.10.18 – Samstag, 27.10.18. Die Anreise erfolgt in Selbstorganisation.
  • Wir beide setzen uns einen Tag zusammen und betrachten uns deine Idee. 
  • In unserem gemeinsamen Workshop werden wir auf deine Basics gucken. Deine Idee, deine Marketingstrategie, dein Setting in Bezug auf Finanzen und das Potenzial deiner Idee.
  • Wir erarbeiten gemeinsam, wie du dein Konzept und deine Fähigkeiten auf den Punkt bringst.
  • Wir legen Steps fest, die für dein Business jetzt wichtig sind: Förderung, PR und Co.
  • Wir schmieden einen kreativen Plan, wie du dein Business beginnen oder vergrößern kannst.

Wenn du mit deiner Idee noch haderst, auch dann bist du willkommen. Gemeinsam können wir sie sicher formen!

Vielleicht bin ich ein alter Hase in Sachen Selbstständigkeit, durch meinen heutigen Job als Bloggerin weiß ich jedoch um die neuen technischen Möglichkeiten, kann dich social medial beraten und dir Einblicke geben, die dir vielleicht noch fehlen.

Ich habe es geschafft, meinen Blog zum Business zu machen. Einen Traumjob, den ich Zuhause und in freier Zeiteinteilung machen kann. Geschrieben habe ich schon immer, denn ich bin von Beruf Redakteurin. Jetzt schreibe ich jedoch nicht für einen Vorgesetzten, ich schreibe für mich – und meine Leser.

Ich weiß, dass jede gute Idee es schaffen kann, auch, wenn andere sagen: „Aber das gibt es doch schon!“ Ich glaube an den Erfolg von Nischen und die Power von uns Mamas! Bewirb dich, gewinne einen Urlaub mit der ganzen Familie in einem Reka Feriendorf und einen Coaching Day mit mir! 

Mitmachen – das wollen wir von dir wissen: 

Schick uns eine Email an leonie@minimenschlein.de mit dem Betreff „Gründerinnen Coaching“ und versuche, folgende Fragen zu beantworten:

  • Stelle dich, deine Ideen oder dein Business in ein, zwei Sätzen kurz vor.
  • Was ist dein Business oder deine Business-Idee?
  • Wo stehst du gerade mit deiner Idee?
  • Hast du schon einen Onlineauftritt und Profile in den sozialen Netzwerken?
  • Welche Herausforderung scheint aktuell für dich unüberwindbar?
  • Welchen Beruf hast du erlernt?
  • Teile uns mit, wer dich auf deiner Reise begleiten wird und wie alt deine Kinder sind.

Ich sammle alle Emails bis zum 30.9.2018 und berate mich gemeinsam mit dem Gremium bei Reka, welche Gründerin den Zuschlag bekommt. Bitte beachte die Teilnahmebedingungen. Über unser Treffen in der Schweiz werde ich auch einen Nachbericht auf meinem Blog veröffentlichen, hierfür wird uns ein Fotograf vor Ort begleiten. 

Wo wir uns treffen 

Wir treffen uns in einem Feriendorf von Reka in der Schweiz. Dein Reisezeitraum ist Dienstag 23. bis Samstag, 27. Oktober 2018. Reka ist die Schweizer Reisekasse und Nummer eins für Familienferien in der Schweiz. Deutsche Familien profitieren besonders von den Preisen der Zwischensaison, da die Ferienzeiten in der Schweiz größtenteils anders fallen. Neben zwölf Feriendörfern und einem Hotel gibt es auch ein Ferienresort in Italien sowie Ferienwohnungen in der Schweiz, Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Spanien und den Niederlanden.

Reka arbeitetet nicht gewinnorientiert, und investiert somit alle Gewinne in den Erhalt und Ausbau ihrer Angebote und in das Rekalino-Programm. Außerdem ermöglicht Reka Schweizer Eltern mit geringem Einkommen Urlaub für nur 100 Schweizer Franken.

Morschach

 

Teilnahmebedingungen

Mit der Einsendung deiner Bewerbung für das Coaching bestätigst du, dass du diese Teilnahmebedingungen gelesen hast und die Teilnahmebedingungen akzeptierst.

1. Veranstalter
Veranstalter der Verlosung des Coachings sind die Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft Neuengasse 1, Postfach, CH-3001 Bern und MiniMenschlein.de, Bonner Straße 528d, 50968 Köln (im Folgenden „Veranstalter“).

2. Teilnahmeberechtigte
Teilnahmeberechtigt sind Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben und Einwohner der Bundesrepublik Deutschland sind.
Angestellte des Veranstalters und oder alle, die beruflich mit der Veranstaltung zu tun haben, und deren direkte Familienangehörige, dürfen nicht teilnehmen.

3. Teilnahme
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist kostenlos. Mit der Bewerbung erklärt jeder Teilnehmer, die Rechte zur Veröffentlichung und Bearbeitung (insbesondere elektronische Bildverarbeitung in Online-Auftritten), Vervielfältigung, Wiedergabe durch Bildträger sowie das Recht, diese Rechte auf Dritte zu übertragen. Die vorstehenden Nutzungsrechtsübertragungen erfolgen vergütungsfrei. 
Der Gewinner stimmt zu, an eventueller Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenhang mit der Verlosung ohne weitere Vergütung teilzunehmen.

  • Nachbericht der Veranstaltung auf dem Blog MiniMenschlein
  • Veröffentlichung Ihres Nachnamens, Vornamens und Informationen zu Ihrem Unternehmen / Start-Up in Mitteilungen an die Presse und auf Social Media (Facebook, Instagram, Blogs etc.) nach der Jury-Entscheidung und nach Veröffentlichung des Blogbeitrags zum Coaching

Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von Ansprüchen Dritter aus Verletzung derartiger Rechte und den Rechtsverfolgungskosten frei. Durch die Bewerbung erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit den Regeln des Gewinnspiels. Eine Teilnahme ist ausschließlich per E-Mail an leonie@minimenschlein.de möglich. Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich.

4. Zeitraum
Das Gewinnspiel beginnt am 17.9.2018 um 9:00 Uhr und endet am 30.9.2018 um 0:00 Uhr.

5. Gewinner-Ermittlung
Die Gewinner werden unter allen Bewerbern, die innerhalb des Gewinnspielzeitraumes ihre Teilnahme eingesandt haben und zur Teilnahme berechtigt sind, ermittelt. Die Gewinner-Ermittlung erfolgt innerhalb von 2 Werktagen nach Ablauf der Teilnahmefrist. Eine interne Jury ermittelt die Gewinnerin. Die Gewinnerin wird am 3.10.2018 per E-Mail verkündet.

6. Gewinner-Benachrichtigung
Die Benachrichtigung des Gewinners erfolgt per E-Mail.

7. Gewinne
Zu gewinnen gibt es einen Coaching Day sowie einen Aufenthalt im Reka-Feriendorf Morschach vom 23.10.2018-27.10.2018. Die Anreise erfolgt durch die Gewinnerin. Die Gewinnerin hat keinen Anspruch auf Barablösung, Umtausch, Änderung oder Ergänzung des jeweiligen Gewinns. Versteigerungen der Gewinne sind untersagt. Vor Ort wird ein Abendessen gestellt sowie Frühstück am Freitag und am Samstag, ansonsten versorgt sich die Gewinnerin mit ihrer Familie selbst. Die Gewinnerin erhält eine Reisekostenpauschale von 250 Euro.

8. Datenschutz und Veröffentlichung
Die Bewerber/Teilnehmer erteilen ihre ausdrückliche Erlaubnis, dass die Veranstalter ihre Daten zum Zweck der Auslosung nutzen dürfen. Diese Genehmigung kann jederzeit schriftlich gegenüber einem Veranstalter an die E-Mail-Adresse leonie@minimenschlein.de widerrufen werden. 
Der Veranstalter behandelt Ihre personenbezogenen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen und mit Sorgfalt und Respekt.

9. Verhaltensregeln
Veranstalter hat das Recht, Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen, die den Teilnahmevorgang manipulieren bzw. dieses versuchen und/oder die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen. Insbesondere behält sich Veranstalter das Recht vor, obszöne, diffamierende, beleidigende oder verleumderische Nachrichten zu melden und den Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen alle Bewerbungen und Teilnehmer zu überprüfen und den Gewinn oder Gewinnanspruch zu verweigern oder zurückzuziehen, wenn gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen wurde oder der Veranstalter mit hinreichenden Gründen zur Auffassung kommt, dass ein Verstoß stattfand oder vorliegt.

10. Beendigungsmöglichkeiten
Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel aufgrund unvorhergesehener Umstände ohne Vorankündigung abbrechen oder beenden zu können. Dies gilt insbesondere, wenn Fehler der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung der Verlosung beeinflussen, vorliegen.

11. Verantwortlicher
Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind ausschließlich an MiniMenschlein (z.B. unter der E-Mail-Adresse: leonie@minimenschlein.de) zu richten.

12. Rechtsweg
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13. Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit

Diese Teilnahmebedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Parteien unterwerfen sich der ausschließlichen Zuständigkeit der deutschen Gerichte.

 

familotel sonnenpark
Familotel Sonnenpark: entspannter Urlaub mit Kindern
kinderzeichnungen aufhängen
Kinderzeichnungen aufhängen: Die Kinderkunstgirlande

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Melanie Vorweg
21. September 2018 10:54

ach schade!!! wir können an dem termin nicht 😢

Antworten

Ich wäre gerne dabei, leider haben wir da keine Ferien.

Antworten

Sehr spannende Sache. Könnte für mich passen, obwohl ich noch unsicher bin wie weit ich in Bezug auf mein eigenes Business bin. Momentan schwimme ich noch ohne Land zu sehen. Vielleicht traue ich mich, mitzumachen.

Antworten

Eine tolle Idee. Vielen Dank dafür!
Ich habe mich gerade beworben und warte gespannt auf den 3. Oktober.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü