Ohne Zwicken und Ziepen: MOMMY Tights zur Schwangerschaft

Keine Kommentare
Dieser Beitrag wird unterstützt durch Werbung

​Ohne Zwicken und Ziepen: MOMMY Tights zur Schwangerschaft

Jump, jump! Es gibt Grund zur Freude! Denn für alle Schwangeren, die sich auf einen modischen Winter freuen, hat KUNERT jetzt eine Strumpfhose für die Schwangerschaft entwickelt. Aber moooooment – das ist noch längst nicht die ganze News. Die echte Neuigkeit ist: Diese Strumpfhose wächst mit, jawohl! Ihr könnt also einfach weiterhin hübsche Röcke und Co tragen, und seid trotzdem bequem eingepackt. Denn die MOMMY Tights von Kunert hat einen Cutter, mit dem ihr die Strumpfhose jederzeit beliebig öffnen und damit erweitern könnt. Ganz so, wie es das Bäuchlein gerade braucht. Eine Strumpfhose zum Aufschneiden? Klingt verrückt? Fand ich auch. Aber: Es funktioniert!
                                                                                                                                                                                                 kunert mommy tights

Jump, jump! Ich erinnere mich an eine Begebenheit in meiner Schwangerschaft, da bat mich der Arzt, einmal die Praxis zu verlassen und “eine Runde um den Block zu hüpfen, damit sich das Kind dreht und wir das Geschlecht sehen können“.
Nun könnt ihr euch vielleicht vorstellen, dass es doch so eine natürliche Hemmschwelle gibt, mitten in der Stadt auf dem Bürgersteig auf- und ab zu hüpfen. Aber natürlich wollte ich unbedingt wissen, ob ich einen Jungen oder ein Mädchen bekomme. Und im Ultraschall war einfach nichts zu machen. Also nahm ich all meinen Mut zusammen und tat, was mir mein Arzt empfahl: Ich jumpte die Straße auf und ab. Und nicht nur, dass das ein doch recht seltsamer Anblick ist, wenn eine Frau meines Alters die Straße hoch und runter hüpft. Nicht nur, dass ich mich ein bisschen geschämt habe. Gefühlt wackelte alles, die Hose rutschte und ach – es war einfach nicht angenehm, aber ich MUSSTE es tun.
Was ich mir gewünscht hätte: Eine Strumpfhose, die alles zusammen hält. Irgendwie fühlt man sich in Strumpfhosen ja doch recht sicher eingepackt, das kennt ihr vielleicht auch. Nun, ich hatte leider keine an, aber die Aktion war erfolgreich: Das Kind drehte sich und ich erfuhr: Es wird ein Mädchen. Und nun galt: Füße hoch und Pläne schmieden.  
Je dicker mein Bauch wurde, desto wichtiger war mir gemütliche Kleidung. Ich trug in den Herbst- und Wintermonaten am liebsten flache Boots und Stiefel, dazu Strumpfhose und langes Kleid oder Rock mit Oberteil. Doch gegen Mitte der Schwangerschaft ließ sich die Sache mit den Strumpfhosen nicht mehr vereinen. Alles zwickte und ziepte.
Dieses Problem scheinen auch die Macher der MOMMY Tights aus dem Hause Kunert erkannt zu haben und entwickelten einfach eine Strumpfhose, die sich Dank beigelegtem Cutter individuell an den größerwerdenden Bauch anpassen lässt. Der Unterstoff der Hose kann an sechs verschiedenen Stellen längs geöffnet werden. Der darüber liegende Oberstoff verdeckt dann die Schnittstellen. Und jetzt haltet euch fest: Damit könnt ihr bei der Strumpfhose den Bauchumfang auf bis zu 25 Zentimeter erweitern! Und zwar so:
Das 3D-Bünchen ist sehr sehr weich und angenehm, damit ihr beim Tragen nicht das Gefühl habt, dass die Strumpfhose einengt. Und weil die Zone rund um den Bauchnabel nahtfrei ist, werdet ihr auch da kein unangenehmes Scheuern verspüren. ​
MOMMY Tights
Die MOMMY Tights wird für die 16. bis 36. Schwangerschaftswoche empfohlen. Aber jeder Bauch ist anders und so würde ich einfach mal austesten, wie und wann sie euch am liebsten passt. Es gibt sie in der zarten Variante (schwarz & nude, 16 Euro, 20 DEN) oder in blickdichtem Schwarz (80 DEN, 20 Euro). Seit dem 21.9.2016 ist die MOMMY Tights bei Fachhändlern und in Apotheken erhältlich. UND: Natürlich im Onlineshop -> hier entlang.
Und, was sagt ihr? Ist das nicht eine geniale Erfindung? In diesem Sinne: Ab in die MOMMY Tights und jump, jump!
Übrigens: Auch nach der Schwangerschaft ist sie ein treuer und bequemer Begleiter, bis die reguläre Strumpfhose wieder sitzt!

 

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/
Family, Fun & Ford: Mama on Tour – der S-MAX im Test #2
Family, Fun & Ford: Mama on Tour – der S-MAX im Test #2
Die schönsten Wickeltaschen: Hübsch unterwegs mit Baby

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security