Was ihr über Kinderschuhe wissen solltet, ein Schuhgrößenmesser zum Download und warum wir die Schuhe von Falcotto lieben

3 Kommentare
Dieser Beitrag wird unterstützt durch Werbung

Was ihr über Kinderschuhe wissen solltet, ein Schuhgrößenmesser zum Download und warum wir die Schuhe von Falcotto lieben

Ich erinnere mich noch gut daran, wie schwer ich mich bei der Wahl des ersten Schuhs tat. Und das, obwohl ich ja mit meiner großen Tochter doch schon Erfahrung hatte. Was mich beschäftigte: Wann braucht meine kleine Tochter den ersten Schuh? Wie wichtig ist die Qualität des Schuhs? Und wie kann ich sicherstellen, dass der Schuh auch wirklich passt?
Denn, das kennt ihr sicher auch, sobald man von außen erfühlen will, wo die Zehen sind, ziehen die Kids eben diese zusammen.
Heute weiß ich, wie wir die optimale Schuhgröße ermitteln. Heute setze ich auf Schuhe von Falcotto. Über die schreibe ich in diesem Artikel. Weil es die Schuhe von Falcotto schon in ganz kleinen Größen gibt und sie damit optimal für den ersten Schuh überhaupt sind.

Kinderfüße wachsen durchschnittlich jedes Jahr etwa zwei bis drei Größen. Das ist eine Menge! Umso wichtiger also, den Schuh immer einen Tick größer zu kaufen. Eben auch, weil kleine Kinder noch kein wirkliches Gespür dafür haben, ob ein Schuh nun zu groß oder zu klein ist. Ich als Mama habe mich also auch immer gefragt: Wie groß ist zu groß?

Schuhgröße zuhause messen

Im Zuge von Onlineshopping und Co unterhalte ich mich immer wieder mit anderen Mamas am Sandkasten: Kann man Kinderschuhe wirklich online kaufen? Man kann. Sofern man eben weiß, welche Größe das Kind hat. Ihr könnt die Schuhgröße in den meisten Fällen auch optimal zuhause messen. Natürlich gibt es Hersteller, so viel muss man wissen, da fallen die Schuhe kleiner aus. Aber wenn wir uns Klassiker-Marken wie Falcotto im Kinderbereich ansehen, kann ich sagen: Hier kann man auch zuhause messen. Wichtig ist dann jedoch, dass ihr unbedingt am Nachmittag oder Abend messt, denn jeder Fuß entspannt sich im Laufe des Tages und ist dann ein paar entscheidende Millimeter größer als morgens nach dem Aufstehen.

Und das geht so: 
1. Legt Papier, Stift und ein Lineal parat.
2. Ladet euch unter diesem Link den Schuhgrößenmesser runter und druckt ihn aus.
3. Zieht dem Kind Schuhe und Socken aus, jetzt soll sich das Kind auf das ausgedruckte Papier stellen. Am jeweils äußeren Rand von Ferse und Zehen markiert ihr die Punkte und zieht mit dem Lineal eine Linie. Jetzt darf das Kind weiterspielen und ihr nehmt euch das Blatt Papier wieder vor. Wichtig: Addiert nun 1,2 bis 1,5 Zentimeter und lest am Schuhgrößenmesser ab, welche Schuhgröße für euer Kind ideal ist.

Solltet ihr den Schuh lieber im Geschäft kaufen wollen, könnt ihr das Papier auch ausschneiden und dann vor Ort einfach in den Schuh legen. Klappt das ohne Knicken, sitzt der Schuh optimal.

Wann aber ist der richtige Zeitpunkt für den ersten Schuh?

Die Experten von Falcotto raten: Zuhause braucht ein Kind keinen Schuh. Schuhe braucht ein kleines Kind wirklich erst dann, wenn es die eigenen vier Wände auf eigenen Beinen verlässt, und somit Schutz vor Nässe und Kälte braucht. Denn die kleinen Füße haben von Anfang an eine große Aufgabe. Füße braucht man zum Laufen noch viel mehr als Schuhe. Kinderfüße müssen den Boden fühlen, um ein Gespür fürs Laufen zu bekommen. Je unebener der Untergrund, desto besser übrigens für die Motorik: So sind Sand oder Gras prima zum Laufen lernen – aber eben ohne Schuhe.

Auf den Fotos seht ihr die wunderbaren Schuhe von Falcotto. Entwickelt werden alle Varianten in Zusammenarbeit mit Kinderärzten und Orthopäden, bevor sie überhaupt erst zu Modellen werden. Die Sohle lässt sich herausnehmen, was besonders wichtig ist, damit ihr sie bei Feuchtigkeit auch richtig trocknen könnt. Noch ein Merkmal, das für mich die Schuhe von Falcotto zum idealen Einsteiger-Modell macht: Sie sind schön flexibel. Natürlich geben sie Halt und sind rutschfest, ich kann den Schuh aber auch in meiner Hand biegen. Mir fallen im dem Zuge auch die superweichen Lauflernschuhe von Falcotto ein. Selbst die Ledervariante ist sehr weich und biegsam, die Laufsohle aus flexiblem Gummi, Schaft und Zunge gepolstert. Kurzum: Alle Bewegungen bekommen Halt und werden natürlich begleitet, weil sich die hochwertigen Materialien eben anpassen. Synthetik werdet ihr in diesen Schuhe nicht finden!
Falcotto bietet im gleichnamigen Onlineshop Schuhe für Kleinkinder von neun Monaten bis drei Jahre und damit die Größen 17 bis 26.Und was passiert, wenn unsere Kinder zu kleine Schuhe tragen? Wenn ihr Glück habt, und die Kids schon sprechen können und ein gutes Gespür im Fuß haben, dann sagen sie es euch. Besser ist es aber, selbst ein Auge drauf zu haben. Wenn die Fußsohle nämlich nicht richtig aufliegt, weil sie keinen Platz im Schuh hat, wirkt sich das langfristig auf die gesamte Körperhaltung aus. Tatsächlich befinden sich die Knochen des Fußes während der Kindheit in einem kontinuierlichen Formungsprozess. Nach dem ersten Lebensjahr, in dem das Kind sehr schnell wächst, verlängert sich der Fuß gemäß Wachstumsphasen, die jedoch nicht bei allen Kindern gleich sind und von verschiedenen Faktoren wie beispielsweise der Genetik abhängen“, so die Experten von Falcotto.Um dem Vorzubeugen wird empfohlen, den Kinderfuß alle sechs bis acht Wochen zu kontrollieren. Wenn ihr euch hier den Schuhgrößenmesser runterladet, ist das ja künftig ein Kinderspiel!

Übrigens: Unser Modell von Falcotto leuchtet sogar im Dunkeln! Hier könnt ihr es bestellen.

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/
Die schönsten Geschenke zur Geburt & Taufe
Die schönsten Geschenke zur Geburt & Taufe
Wow-Moms: Anne von “Einer schreit immer”

Ähnliche Beiträge

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Die sind soooo sooo toll! Danke! Kommen auf unsere Wunschliste 🙂

Antworten

Oh die sind ja allerliebst! Allein wegen der Sohle. Haben wollen!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security