Familienrezepte mit Miele

Dieser Beitrag wird unterstützt durch Werbung

Familienrezepte mit Miele: Gut. Gesund. Gekocht.

Ich habe es euch bei Facebook und Instagram schon verraten: Im Herbst letzten Jahres folgte ich der Einladung von Miele Deutschland nach Hamburg. Es ging in die coolste Kochstudio-Location ever – in die heiligen Hallen von Foodboom – und dort drehten wir an zwei Tagen insgesamt drei Kochshows zum Thema “Gesunde Familienküche”. Ich fand es so genial, einmal an der Seite eines Sternekochs zu stehen und habe die Gunst der Stunde natürlich genutzt und mir in den Drehpausen jede Menge Tipps geholt. Eine Sache eint mich und Sternekoch Patrick Speck aber dann doch: Rührei machen wir nach demselben Prinzip 😉

“Gut. Gesund. Gekocht.” ist eine köstlich-inspirierende Reihe, die Miele im eigenen YouTube Kanal regelmäßig mit tollen Inhalten füllt. So hatte Bloggerin Adaeze Wolf an der Seite von Miele Tafelkünsster Kevin von Holt bereits drei Folgen zum Thema Clean Eating, Happy Food und Essen in Balance gedreht – sehr spannend, da solltet ihr unbedingt mal reinschauen.

Gesunde Küche und Ernährungstipps

Auch Patrick und ich widmen uns in drei Folgen der gesunden Küche, mit dem Fokus auf Familie. So wird man Chili vielleicht nicht in unseren Gerichten finden, dafür aber in Folge 4 jede Menge Ernährungstipps für die Schwangerschaft und leckeres Hähnchen auf Vollkornreis mit italienischem Fenchelgemüse.

In Folge 5 haben wir uns dem Thema Beikost angenommen. Sobald Babys ein gewisses Interesse am Essen zeigen, aufrecht sitzen können und älter als fünf Monate sind, kann man nach und nach verschiedene Lebensmittel einführen. Patrick und ich haben ein Gericht gezaubert, das einmal zubereitet wird und somit Familienessen mit Beikost kombiniert: Rinderschmorbraten mit Pastinaken, Möhren und Romanesco, dazu Sesam-Rotkohlsalat. Das klappte dank dem Miele Dampfgarer supereinfach, aber seht selbst:

In unserer letzten, gemeinsamen Folge sprechen wir über gesunde Küche für Kleinkinder und haben natürlich auch wieder ein Rezept im Gepäck: Bratlinge!

GutGesundGekocht

Und weil’s so schön war, hier noch ein bisschen Backstage-Atmosphäre bei Foodboom in Hamburg. Was glaubt ihr, was man den ganzen Tag so macht, wenn man eine Kochshow dreht? Richtig, man isst! Viel! Und gut!

Der supersympathische Geschäftsführer und Koch Hannes Arendholz hat uns vor Ort ein bisschen rumgeführt. Ich war so beeindruckt, am liebsten hätte ich dort meinen Schreibtisch aufgestellt und wäre einfach geblieben! Foodboom hat übrigens auch ein eigenes Magazin, einen Podcast und Hannes ne ziemlich coole Show namens Kitchen Kiosk. Unbedingt sehenswert!

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/
gefüllte schokoeier
Gefüllte Schokoeier
veganer schokokuchen
Schokokuchen vegan

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü