Frisch aus dem Ofen: Dinkelbrot mit Chia-Samen

10 Kommentare

Frisch aus dem Ofen: Dinkelbrot mit Chia-Samen

Ihr seid auf der Suche nach einem leckeren Dinkelbrot Rezept? Einem leckeren Brot mit Chiasamen? Dann wird euch dieses Rezept bestimmt überzeugen!

Schnell, schneller, am schnellsten kommt dieses Dinkelbrot mit Chiasamen und Sonnenblumenkernen daher! Ist ratzfatz zubereitet, schmeckt superlecker und ist dabei auch noch gesund. Chia-Samen sind echte Alleskönner. Das Superfood enthält sehr viel Eiweiß, Eisen, Vitamin B, Kalzium, Zink, jede Menge Antioxidantien (für junges Aussehen) und Omega-3-Fettsäuren (für die Konzentration, wobei es doch mal interessant wäre zu wissen, ob es auch bei Schwangerschafts- und Stilldemenz hilft, wenn ihr wisst, was ich meine ;))). Ach und übrigens: Chia heißt übersetzt so viel wie „Kraft“ – noch Fragen? 😉

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/

Zutaten Dinkelbrot mit Chia-Samen:

  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 2 EL Chiasamen
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1/2 TL Piment, gemahlen
  • 320 ml warmes Wasser

Zubereitung Dinkelbrot mit Chia-Samen:

Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und fünf Minuten kneten, danach 10 Minuten abgedeckt gehen lassen. Wenn ihr keine Maschine habt, ist das gar kein Problem. Der Teig lässt sich auch prima ohne Küchenmaschine herstellen, das ist natürlich für die Bäckerin etwas anstrengender und leider schmeckt das Brot auch nicht ganz so fluffig! Es geht aber! Bevor ich meine Kitchen Aid hatte, habe ich auch alle Brote von Hand geknetet. Wenn man muss, funktioniert eben alles 🙂

Nachdem der Teig gegangen ist, ihn in eine gefettete Form geben und bei 220 Grad 20-25 Minuten (Ober- und Unterhitze) in den Ofen. Nach der Hälfte der Backzeit mit Salzwasser bestreichen (1/2 TL Salz aud 2 EL Wasser), das macht die Kruste schön knusprig!

Und wenn ihr keine Lust auf Brot habt – aus dem Teig könnt ihr natürlich auch Brötchen formen, die Backzeit verkürzt sich dann um etwa fünf Minuten.

dinkelbrot mit chiasamen

Der beste Nudelsalat ever. Ever, ever, ever!
Easypeasy Sonntagsbrötchen – schmecken auch Montags … 

Ähnliche Beiträge

10 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Mirabellenklößchen
7. August 2015 14:23

Hi Leonie, habe es nachgebacken. Fanden es wirklich super, auch ohne Chiasamen (die bekomme ich hier nicht, musste ich erst im Internet bestellen). Danke für die Inspiration. Liebe Grüße sendet dir Mira

Antworten
    Leonie Lutz
    8. Januar 2017 12:00

    Yep – das Brot ist auch wunderbar ganz ohne Chiasamen – ich gebe dann meist noch etwas mehr Salz hinzu – dann schmeckt es ganz wunderbar noch leicht warm aus dem Ofen, mit einem Hauch Butter 🙂 Liebe Grüße, Leonie

    Antworten

Hallöchen, ich möcht auch gern dein Brot backen. Ich hab allerdings nur Dinkelvollkornmehl da. Ist das egal, oder sollte ich schon lieber dinkelmehl verwenden?

Antworten

    Hallo Yonca, ich würde es auf jeden Fall probieren, ist ja eh gesünder! Denke, das Brot wird dann einfach kompakter. Liebe Grüße, Leonie

    Antworten

Tolles Rezept! Habe lange nach einem Brotrezept gesucht, was einfach, schnell und lecker ist. Vielen Dank dafür!

Antworten

VIELEN Dank für das tolle Rezept!! Das Brot ist wirklich sehr lecker und sehr einfach zu machen (und ich habe schon viele Rezepte ausprobiert!) Mein Mann und ich sind sehr begeistert. Mal schauen, was die Kinder morgen früh dazu sagen 🙂

Antworten

Chia-Samen finde ich richtig gut! Bisher hatte ich sie “nur” als Chia-Pudding oder als Topping auf Müsli & Co. Aber das wird sich jetzt ändern 😉 Dieses Rezept klingt sehr, sehr gut! Wird ausprobiert!
Liebe Grüße
Kim

Antworten

Das Brot ist soooo lecker. YUMMY!!!! Danke für das tolle Rezept!

Antworten

Wow! Dieses Rezept verdient viel mehr Aufmerksamkeit! So einfach, gesund und lecker! Werde mal direkt die weiteren Rezepte deiner Seite durchstöbern!

Antworten

Ich bin erst seid kurzem auf Chia aufmerksam geworden und hätte nicht gedacht das Chia Samen mein Leben positiv verändern. Schaut ziemlich lecker aus und vor allem gesund 🙂 Danke fürs Rezept.
Gruß Lisa

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü