Low Carb Brokkoli Salat – Rezept ohne Thermomix®

1 Kommentar

Low Carb Brokkoli Salat – Rezept ohne Thermomix®

Roher Brokkoli Salat ist nicht nur lecker, sondern mittlerweile auch richtig hip! Dank diverser Thermomix®-Rezepte findet das grüne Gemüse jetzt auch im rohen Zustand Beachtung. Der Thermomix® muss aber gar nicht sein. Denn dieses Rezept für einen Brokkoli-Salat könnt ihr auch ohne Thermomix® machen. Ich hatte es kürzlich schon bei Tanja vom Blog Rougerepertoire veröffentlicht. Wer es dort noch nicht entdeckt hat, freut sich vielleicht über die köstliche Anregung heute:

Zutaten:

  • 1 Brokkoli
  • 4 kleine Möhren
  • 1 grüne Paprika
  • 1 EL Dill (TK )
  • 1 Paket Mini Mozzarella
  • 200 g Lachsfilet
  • 15 Mini-Cocktailtomaten
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 2 EL Apfelessig
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200g Spargel (frisch oder aus dem Glas) ​

Zubereitung:


1. Lachsfilet in einer Pfanne anbraten, erst zum Schluss salzen und pfeffern. Schließlich auskühlen lassen.
2. Gemüse waschen und klein schnibbeln. Wer eine Küchenmaschine hat, kann Brokkoli, Möhren und Paprika auch sehr fein hobeln, das schmeckt noch besser.
3. Aus dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Apfelessig, Olivenöl und Dill ein Dressing bereiten.
4. Jetzt das geschnittene Gemüse zusammen mit dem Lachs und dem Mini-Mozarrella in einer Salatschüssel gut vermengen. Dressing drüber und genießen!

brokkoli salat ohne thermoix

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/
Regenbogenkuchen einfach
Regenbogenkuchen –  einfaches Rezept
Apfeldonuts mit dem Erdbeermingo von Ankerkraut

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Ein außerordentlich tolles Rezept. Super-Gesund und einfach nachzukochen. Gibt es jetzte öfter…

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security