Low Carb Nachtisch

Protein Fluff – ein Low Carb Nachtisch, geeignet für die zuckerfreie Ernährung, lecker ohne Ende, sommerlich erfrischend und einfach genial! Nachdem Katrin von fourhangauf kürzlich einen Protein Fluff gepostet hat, war ich so angefixt, dasss ich am liebsten direkt losgelegt hätte. Problem: Ich hatte kein Caseinpulver zuhause. Reines Protein hat man ja jetzt eher nicht so einfach in der Küchenschublade rumliegen. Jetzt habe ich es mir bei Amazon* bestellt, die Packung ist rieisg, ich werde also noch öfters Protein Fluff machen. Er ist zuckerfrei, low carb, fettfrei und leeeecker!!!

protein-fluff-low-carb-nachtisch

Low Carb Nachtisch

 Die Zutaten für den Protein Fluff:

– 40 Gramm Caseinpulver, ich habe dieses hier* bestellt
– 50 ml Wasser
– 250 gramm Himbeeren, tiefgekühlt aber angetaut
– 1 Prise Zimtpulver

Die Zubereitung dieses low carb Nachtisch ist ziemlich simpel:
1. Caseinpulver und Zimt vermengen.
2. Himbeeren sehr gut pürieren und zusammen mit dem Wasser zum Pulver und dem Zimt geben, rühren.
3. Jetzt alles in der Küchenmaschine mehr als 10 Minuten auf höchster Stufe schlagen. Super gehts mit der Kitchen Aid* und dem Aufsatz für Sahne schlagen (ist im Paket “ohne Zubehör” eh dabei).

Anrichten und sofort genießen!

* Amazon-Partnerlink
JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Super Idee!! Mach ich nach 😘

    Antworten
  • Super Idee, leider wird bei mir kein Fluff draus. Ist alles ganz breiig. Auch lecker, aber eben kein fluff…
    Woran könnte es liegen? Habe keine Kitchen Aid, nur einen normalen Mixer. Damit funktioniert Sahneaufschlagen aber sonst problemlos.
    Lieben Dank für Tipps…

    Antworten
    • Hi Anna, ich fürchte fast, das geht dann nur mit einer Küchenmaschine, die ordentlich “Dampf” hat und entsprechend Luft unterwirbelt. Also Kitchen Aid, oder Thermomix oder Vergleichbares … Liebe Grüße Leonie

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security