Rezept Blaubeerkuchen mit Baiser – ein Träumchen!

Rezept Blaubeerkuchen – kann man machen, muss man aber nicht. Eigentlich wollte ich nämlich einen Johannisbeer-Kuchen machen. Die habe ich aber nicht bekommen, sie haben ja erst im Hochsommer Saison. Also hab ich kurzerhand auf Blaubeeren umgeschwenkt. Und jetzt bin ich froh, denn der war soooo lecker:
blaubeerkuchen

Zutaten für eine runde Backform, ca. 26 cm Durchmesser: 

100 g Butter, weich
90 g Zucker
1Ei
4 Eigelb
1 PäckchenVanillezucker
150 g Weizenmehl
2 Teelöffel Backpulver

450 Gramm Beeren (Blaubeeren oder Johannisbeeren)

Fürs Baiser:
4 Eiweiß
1 Prise Salz
120 g Zucker

 

Zubereitung: 

1. Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
2. Beeren waschen und trocknen lassen
3. Teig herstellen: Dazu 90 g Zucker mit 100 g weicher Butter und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach erst das Ei und dann die vier Eigelb unter Rühren hinzugeben.
4. Mehl und Backpulver unterrühren.
5. Backform sehr gut einfetten, Teig hineingeben und bei 175 Grad etwa 30 Minuten backen.
6. In der Zwischenzeit das Baiser herstellen: Dazu 4 Eiweiß mit einer Prise salz steif schlagen. Erst zum Schluss 120 Gramm Zucker hinzugeben.
7. Die Beeren unters Baiser heben
8. Nach 30 Minuten den Kuchen aus dem Ofen holen, Baiser darauf verteilen und weitere 30 Minuten backen. Achtung: Versucht zu verhindern, dass das Baiser den Rand der Backform berührt – klebt sonst fest und bricht nach dem Backen (ist mir passiert )

Am Tag des Backens verzehren!

blaubeerkuchen

blaubeerkuchen
blaubeerkuchen mit baiser
JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/

Keine Kommentare

  • Ein super leckerer Kuchen, den ich nun schon mehrfach gebacken habe und alle Mitesser waren immer begeistert!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security