Schokokuchen vegan

2 Kommentare

Schokokuchen vegan

Dass aus sieben Zutaten, die ich sowieso zuhause habe, so ein saftiger Kuchen wird, damit hätte ich tatsächlich nicht gerechnet. Hoch ist dieser vegane Schokokuchen vielleicht nicht gerade. Aber sehr sehr köstlich, supersaftig und vegan. Als er auf den Tisch kam, blieb kein Stück zurück. Ein einfaches Rezept, das man kennen sollte, wie ich finde.

veganer schokokuchen

Beim letzten Geburtstag der Kleinsten hatten wir vegane Gäste und ich finde es dann einfach höflich, sich auf die Gäste einzustellen und auch veganes Essen anzubieten. Natürlich kann man auch einfach vegane Kekse kaufen, irgendwie fand ich das aber lieblos. So schwer kann’s ja nicht sein, dachte ich mir – und tatsächlich: Dieses Rezept ist einfach, schnell gemacht und so yummy!

veganer schokokuchen

Die Zutaten für den veganen Schokokuchen: 

  • 200 g Mehl
  • 175 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 35g Backkakao
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 240 ml Wasser

schokoladenkuchen vegan

Schokokuchen vegan: Zubereitung 

  1. Eine runde Springform mit einem Esslöffel Sonnenblumenöl einfetten. Meine Springform hatte einen Durchmesser von rund 25 cm.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Jetzt die trockenen Zutaten vermengen: Mehl, Kakao, Zucker, Vanillezucker und Backpulver.
  4. Nun die feuchten Zutaten hinzugeben: Wasser und Öl.
  5. Alles gut vermengen, bis ein schöner Teig entsteht.
  6. Den Teig in die gefettete Backform füllen und etwa 40 Minuten backen – Stäbchenprobe machen! Ist der Kuchen fertig, bleibt kein Teig am Stäbchen hängen.
  7. Dann gut auskühlen lassen und aus der Form holen.
  8. Mit Puderzucker bestäuben – und genießen.

kuchen vegan

 

schokokuchen vegan

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/
GutGesundGekocht
Familienrezepte mit Miele
Himbeer Muffins

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Danke für das tolle Rezept <3 Isr Deine Springform wirklich eine eine 20er? Das wäre ja dann ein Miniküchlein…

Liebe Grüße!

Antworten

    Hallo Iris, oh tausend dank für die Frage. Ist tatsächlich ein Tippfehler. Es sind 25 Zentimeter. Soo mini ist das nicht, eher normal, man unterschätzt das! Danke dir für den Kommentar, ändere ich morgen im Blogpost. Liebe Grüße Leonie

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security