Bügelperlen Armbänder

Im Sommer 2020 bin ich zum ersten Mal auf die Idee der DIY Bügelperlen Armbänder gestoßen. Selbstgemachte Armbänder, so kinderleicht, dass man sie unbedingt auch mit Kids basteln kann. Für mich darf es gerne kunterbunt und neon sein. Und so habe ich jetzt noch einmal neue Armbänder gemacht mit Neonfarben und Buchstabenperlen, damit ich die Namen der Kids auch am Arm trage.

Bügelperlen Armbänder: Armbänder einfach selbst basteln mit Bügelperlen

Das benötigt ihr für die Armbänder aus Bügelperlen:

Armbänder selbst zu machen erfordert etwas Geduld. Die habe ich in der Regel so eher gar nicht, aber wenn ich mich drauf einlassen, kann ich beim Armbänder basteln wirklich gut entspannen. Meiner kleinen Tochter gehts da ähnlich, und wenn uns die Lust verlässt, machen wir einfach am nächsten Tag weiter.

So könnt ihr Armbänder mit Kindern selbermachen (Hier gibts die Anleitung als Video)

  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
  2. Bügelperlen auf ein Backblech verteilen (mit Backpapier!)
  3. Ist der Backofen heiß, die Bügelperlen etwa 5 Minuten darin schmelzen, bis die gewünschte Form erreicht ist
  4. Perlen abkühlen lassen und in einen Teller füllen
  5. Nun das Gummiband zurecht schneiden (etwas großzügiger sein, damit ihr noch Band habt, um ein, zwei Konten zu fixieren)
  6. Wunsch-Muster mit den Perlen und Buchstaben auffädeln, verknoten, fertig!

Was wir sonst noch gerne mit Bügelperlen machen, zeige ich euch hier. Und hier findet ihr die Anleitung als Video.

buegelperlen armbaender

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Halloooo
    Die Idee find ich super! Aber die Umsetzung klappt bei mir einfach nicht. Die Perlen werden nicht mal ansatzweise so dünn wie deine. Lass ich sie länger als 5 min. im Backofen schmelzen die Löcher zu. Was mach ich falsch? Hast du mir einen Tipp?
    Herzlichen Dank!

    Antworten
    • Liebe Larissa, wie groß sind deine Perlen? Die XXL-Perlen werden tatsächlich nicht ganz flach. Und da jeder Ofen anders ist, versuche es doch mal mit höherer Temperatur und kürzerer Schmelzzeit. Vorher noch vorheizen könnte auch helfen. Einfach mal mit einer Perle testen 😉 Liebe Grüße, Leonie

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security