Herbstdeko basteln

Meine Allerkleinste sammelt immer alles mögliche an Gehölz. Stöcke, Äste, alles muss mit! Und selbstverständlich darf ich die gesammelten Stücke dann auch nicht zurück in den Wald bringen, vielmehr stapeln sich hier die Errungenschaften auf der Terrasse. Ich habe mir vorgenommen, nach und nach alles zu “verbasteln”. Den Anfang macht mein etwas anderer Wandbehang. Ich bin mit dem Plätzchen im Wohnzimmer noch nicht so zufrieden, möglicherweise muss das gute Stück nochmal umziehen. Aber für ein erstes, herbstliches DIY mit Ast und Dingen, die wir ohnehin zuhause hatten, gar nicht so übel, oder?

Herbstdeko basteln

Herbstdeko basteln

Seitdem ich mit der Kleinen immer wieder etwas am Webrahmen gestalte, haben wir jede Menge Wolle zuhause. Die habe ich vor langer Zeit mal bei Kaufhof in der entsprechenden Abteilung mitgenommen. Ich habe etwa 1,30 m lange Woll-Stücke abgeschnitten und nach einem ganz einfachen Prinzip an den dicken Ast gebunden. So war ich auch bei unserer DIY Haarspangen Aufbewahrung verfahren. Schneller geht’s nicht! Zur besseren Übersicht hier, was ihr bereitlegen solltet:

  • Dicker Ast (sollte trocken sein)
  • Wolle
  • Schere
  • Heißklebepistole
  • Pompons oder Pompon-Maker
  • transparentes Nylonband für die Aufhängung

Herbstdeko basteln

Dank Pompon-Maker können wir unsere Pompons mittlerweile einfach selbst machen, somit habe ich die noch an ein paar Stellen fixiert. Das ging mit Nadel und Faden teilweise ganz gut, zum Aufbringen an den Ast direkt half mir unsere Heißklebepistole.

Herbstdeko basteln

Ich finde dieses DIY ganz prima für den Herbst, weil Wolle ja immer etwas warmes, gemütliches hat. Bei Herbstdeko mag ich es ansonsten nicht gerne, dass sie häufig von der Farbe orange dominiert ist. Weiße Kürbisse finde ich toll als Deko-Objekt, aber die orangefarbenen würde ich mir nicht gerne in die Wohnung stellen, das matcht einfach überhaupt nicht mit unseren restlichen Farben hier. Insofern macht dieser Wandbehang als Herbstdeko doch schon mal einen guten Anfang, nicht wahr? Also mir gefällt’s, auch wenn ich mit dem Plätzchen noch nicht happy bin. Vielleicht ziehe ich das gute Stück noch in den Flurbereich um, da könnte es vor der Beton-Wand auch ganz gut zur Geltung kommen.

Herbstdeko basteln

Übrigens sind die Links Amazon-Partnerlinks. Euch entsteht durch die Verlinkung kein Nachteil, ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn ihr eines der Teile dort bestellt. Viel Spaß beim Nachmachen! Eure Leonie

Herbstdeko basteln

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Das sieht wirklich toll aus!! Unser Mini lebt seine Leidenschaft für Stöcker in vollem Umfang aus und auch bei uns sammelt sich alles vor der Tür. Falls mal ein Nachbar fragt: Wir sammeln fürs Osterfeuer nächstes Jahr. 😅 Ich denke da findet sich bestimmt ein passender Ast zum Nachbasteln. Die Wolle ist toll – sieht so schön flauschig aus. Danke für die Inspiration! 😍
    LG,
    Mandy

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security