Melone mit Wackelpudding gefüllt

Melone mit Wackelpudding gefüllt 🍉

Götterspeise ist was Göttliches. Leider nicht gesund, aber niemand hat ja schließlich jemals behauptet, dass Süßes gesund sein muss. Stimmt‘s? 🙂 Dieses Rezept ist schnell zubereitet, braucht allerdings eine Weile im Kühlschrank. Denn der Wackelpudding in Melone muss natürlich auskühlen. Der Clou allerdings: Ihr könnt eurer Götterspeisen Melone sogar Kerne verpassen, dazu benötigt ihr einfach nur ein paar Schokotröpfchen aus dem Supermarkt.

melone mit wackelpudding

Zutaten Melone mit Wackelpudding

  • 1 Mittelgroße Melone
  • 2 Päckchen (gibt es zum Beispiel von Dr. Oetker)
  • 10-20 Schokotröpfchen (findet ihr im Supermarkt bei den Back-Utensilien)
  • 1 Holzspieß

Zubereitung Melone mit Wackelpudding

1. Die Melone komplett aushöhlen. Aus dem Fruchtfleisch könnt ihr einen tollen Salat nach diesem Rezept zaubern.

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/

2. Jetzt die Götterspeise nach Packungsbeilage im Topf anrühren (Achtung, darf nicht kochen!)

3. Die aufgelöste Flüssigkeit unbedingt abkühlen lassen, bevor ihr sie in die ausgehöhlte Melone gebt.

4. Abgekühlte und noch flüssige Götterspeise in die Melone füllen und für 7 Stunden kalt stellen.

5. Zum Schluss mit dem Holzstäbchen an den Stellen einstechen, an denen ihr die Schokodrops haben möchtet. Dazu einmal bis zum Boden stechen, dann erst das jeweilige Schokotröpfchen auf die Glibbermasse legen und wieder mit dem Stäbchen in die Masse hineindrücken. Das wiederholt ihr so oft, bis eure Melone genügend „Kerne“ hat.

6. Gleich verzehren oder nochmals kühl stellen.

Lasst es euch schmecken!

 

 

*Amazon Partnerlink

mangosalat rezept
Mangosalat Rezept: Köstlicher Hingucker 
Wahre Powerpakete: Rote Linsen in Kokos-Gemüsesuppe

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü