Schneller Gugelhupf

Keine Kommentare

Schneller Gugelhupf

Was schnell geht, kann auch gut werden! Heute habe ich ein Rezept für einen Gugelhupf für euch, das auf meinem geliebten 5-Minuten Marmorkuchen basiert. Wie der Name schon sagt, dauert die Zubereitung gerade mal fünf Minuten, den Rest erledigt der Backofen. Los geht’s!

schneller gugelhupf

Schneller Gugelhupf Rezept

Hach ja, die schnellen und einfachen Rezepte sind mir die Liebsten. Ich habe heute einen schnellen Gugelhupf für euch. Ich weiß nicht, ob man es am Bild erkennt, aber ich habe für den Kuchen eine kleine Kaiser Gugelhupfform Mini mit einem Durchmesser von 16 cm verwendet, jedoch Teig für eine große Form vorbereitet. Wieso? Damit ich daraus nachher zwei kleine, schnelle Gugelhupfe kreieren kann. Einer mit Kakao und Schoko-Überzug, einer mit Mini Marshmallows und Vanille-Kuvertüre.

Aus den Zutaten könnt ihr also einen ganz normalen Gugelhupf machen, oder eben zwei Kleinere:

  • 400 g    Mehl
  • 200 g    Zucker
  • 1 Pck.    Vanillinzucker
  • 1 Pck.    Backpulver
  • 5    Eier
  • 250 g        Butter (weich)
  • 1/2 Tasse    Wasser
  • 5 EL Kakaopulver
  • Kuvertüre und Streusel oder Mini Marshmallows für die Deko

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Backform einfetten. Ich nutze dafür dieses Backspray. Finde ich eine gute Sache, und der Kuchen lässt sich nach dem Abkühlen supergut aus der Form lösen.
  3. Nun alle Zutaten bis auf das Kakaopulver und die Deko in die Küchenmaschine geben und zwei Minuten auf höchster Stufe vermengen.
  4. Den Teig in zwei Teile teilen. Teil 1 in die Gugelhupfform geben und etwa 40 Minuten backen (Bitte Stäbchenprobe machen, mein erster Kuchen war nach 40 Minuten gut, der Zweite schon nach 30 Minuten!)
  5. Mit der anderen Teighälfte einen Mini Marmorkuchen herstellen, dazu 5 EL Kakaopulver unter einen Teil des Teigs geben.
  6. Ist Kuchen eins aus dem Ofen, gut abkühlen lassen, dann aus der Form holen. Jetzt den zweiten Mini Gugelhupf ausbacken.
  7. Die beiden ausgekühlten Kuchen jetzt mit Kuvertüre nach Wahl beträufeln, Streusel oder Marshmallows drüber – fertig ist der kleine Genuss!

schneller gugelhupf

Na, habt ihr Lust auf die fluffig-leichten und superschnellen Gugelhupfe? Wir haben die beiden noch leicht warm und ratzfatz vernichtet! Unser Opa war aber zu Besuch und hat mitgeholfen. 🙂 Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken!

 

*Links sind Amazon-Partnerlinks

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/
kuchen waffeltüte
Kuchen in der Eiswaffel
cruffins rezept
Cruffins Rezept

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security