Dieser Beitrag enthält Werbung.

Vegetarisch grillen: 2 leckere Rezeptideen

Vegetarisch grillen ist hier gerade hoch im Kurs. Wenn ich die Allerkleinste fragen würde, was wir auf den Grill schmeißen sollen, würde sie vermutlich mit “WÜRSTCHEN” antworten. Biete ich aber Alternativen, sind die schnell vergessen. Wir haben innerhalb der letzten Jahre unseren Fleischkonsum reduziert und essen supergerne und oft vegetarisch. Das geht auch auf dem Grill! Auf dem Blog hatte ich euch schon Rezepte zum Grillen mit Kindern vorgestellt, da war auch die gegrillte Melone dabei. Heute zeige ich euch einen leckeren Klassiker in neuer Auflage: Grillgemüse. Verpackt in Alufolie, gebrutzelt auf dem Grill, geschmeidig vereint mit REWE Bio-Feta. Zum Reinlegen lecker!

vegetarisch grillen

Manchmal muss es mit dem Einkauf schnell gehen und genau für diese Momente gibt es den Abholservice von rewe.de. Eine geniale Erfindung, auch für Schnellentschlossene – in Köln ist der Service von rewe.de mittlerweile auf dem gesamten Stadtgebiet verfügbar. Die Idee ist simpel: Unter rewe.de den Abholservice wählen, Abholdatum aussuchen, Produkte in den Warenkorb legen, dann verpackt ein REWE-Mitarbeiter euren Einkauf, ihr müsst lediglich hinfahren und bezahlen. Kein Anstehen an der üblichen Kasse, kein Gänge-Marathon – einfach super entspannt. Und: Es geht schnell!

Wir haben mal wieder den REWE Abholservice getestet und damit einen spontan-leckeren Grillabend verbracht. Was auf den Grill kam und eine Lieblingsbeilage, dazu zeige ich euch jetzt die Rezepte:

Vegetarisch grillen: 2 leckere Rezeptideen

Köstliche Gemüsepäckchen

Zutaten für vier Personen: 

  • 2 mittelgroße REWE Bio Zucchini
  • 2 rote Zwiebeln
  • 15 Cocktailtomaten
  • 2 rote Paprika
  • 2 Packungen REWE Bio Feta
  • 5 g Rosmarin (getrocknet und geschnitten)
  • 2,5 g Thymian (gerebelt)
  • 10 g Basilikum (frisch)
  • 5 g Oregano (getrocknet)
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 7 EL REWE Bio Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Alufolie

gemüsepäckchen

So klappt das Gemüsepäckchen:

  1. Gemüse klein schnippeln, mit den Kräutern würzen, salzen und pfeffern und kräftig durchwirbeln
  2. Jetzt 7 EL REWE Bio Olivenöl über das Gemüse geben und nochmals gut verrühren
  3. Vier etwa 40 cm breite Alufolien bereitlegen
  4. REWE Bio Feta halbieren
  5. Das Gemüse nun gleichmäßig auf der Alufolie verteilen und zum Schluss den halbierten Feta auf dem Gemüse platzieren
  6. Päckchen gut verschließen und auf dem heißen Grill etwa 15 Minuten garen

vegetarisch grillen

Was ich gerne mag: Frisch geerntete Kräuter lege ich gebündelt auf den Tisch, so kann sich jeder sein Gemüsepäckchen noch mit frischem Oregano, Basilikum, Thymian oder Rosmarin bestreuen.

grillen

Zum Gemüsepäckchen essen wir am liebsten den Zuckermais von REWE Beste Wahl, sowie Zupfbrot mit roter Tomaten-Limettenbutter.

zupfbrot rezept

Zupfbrot als Beilage

Zutaten fürs Brot: 

  • 750g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 5 EL REWE Bio Olivenöl
  • 400ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 EL Salz
  • Backform mit einem Durchmesser von 26 Zentimeter über rewe.de
  • rundes Backpapier (gibt’s bei rewe.de)

kräuterbutter

Zutaten für die Tomaten-Kräuterbutter: 

  • 250g weiche Butter
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 2 Dosen (je 70g) Tomatenmark
  • 20 g frischen Basilikum
  • Saft und Abrieb von 1/2 Limette, unbehandelt
  • Salz, Pfeffer und Zucker

zupfbrot

Das Zupfbrot mache ich wirklich häufig, weil man es ganz prima vorbereiten kann. So gelingt das Rezept:

  1. Mehl abwiegen und in einer Küchenmaschine zusammen mit dem Wasser, Trockenhefe, Salz, Olivenöl und Zucker für mindestens 5 Minuten kneten
  2. Den Hefeteig nun 1-2 Stunden gehen lassen
  3. Zwischenzeitlich die Kräuterbutter herstellen: Dazu alle Zutaten aus der Liste oben vermengen, das geht auch mit dem Handrührer, wenn die Butter weich genug ist
  4. Danach mit einer Backrolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen
  5. Jetzt die Kräuterbutter auf dem Teig verteilen und in kleine Rechtecke (etwa. 4 x 3 cm) mit dem Pizzaschneider teilen
  6. Backform mit dem runden Backpapier auslegen und nun die kleinen Rechtecke nach und nach gefaltet und stehend in die Form stellen
  7. Ist der Teig aufgebraucht, das Ganze nochmals eine Stunde abgedeckt gehen lassen.
  8. Schließlich bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 20 Minuten backen
  9. Restliche Kräuterbutter im Schälchen anrichten, schmeckt auch köstlich zu gegrilltem Mais!

tomaten kräuterbutter

Und ansonsten gab es noch für jeden einen Maiskolben vom Grill dazu. Dazu schmeckt etwas Butter, die Tomaten-Limetten-Kräuterbutter oder die veganen Aufstriche von REWE Bio. Alle Produkte gibt’s über den REWE Abholservice, das Geschirr über den REWE Paketservice. Genießt die Grillzeit!

endlich grillzeit rewe

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/

*Dieser Blogartikel ist gesponsert und somit Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security