Urlaubsziele für Familien: Wohin für wieviel?

2 Kommentare

Urlaubsziele für Familien

Seit nun acht Jahren sind wir in Bezug auf Urlaub an die Sommerferien gebunden. Und es wird nicht einfacher. Lilly zahlt bei allen Fluggesellschaften mit ihren 14 Jahren nun den Preis, den wir Eltern auch bezahlen. Die Kleinste ist über drei Jahre alt und – zumindest in Sachen Flug – auch schon ein fast ein Vollzahler. Wir haben verschiedene Urlaube ausprobiert, immer mit dem Blick aufs Portemonnaie: Das ging mal gut, mal schief, war im Vorfeld jedoch immer eine Herausforderung. Heute wissen wir: So, wie wir Urlaub machen möchten, kostet es einfach Geld. Und so, wie wir wegen der Ferien Urlaub machen müssen, kostet es noch mehr. Hier haben wir die schönsten Urlaube verbracht:

Kreta

Urlaubsziele für Familien

OSTER- UND HERBSTFERIEN: Mit Kindern auf Kreta

Im vergangenen Jahr verbrachten wir die Osterferien auf Kreta. Dort hatten wir für einen super Preis ein ganzes Haus gemietet, mit dem wir einfach nur glücklich waren. Buchen konnten wir über Airbnb, die komplette Abwicklung war fantastisch und bei unserer Ankunft waren sogar die Eigentümer vor Ort und hatten uns schon das Nötigste eingekauft. Die drei Villen liegen nebeneinander, jede hat ihren eigenen Pool und einen eigenen Stellplatz. Jeden Tag kam eine Haushälterin, die sich drum herum um alles gekümmert hat, alle zwei Tage kam sie ins Haus, putzte und tauschte die Handtücher aus  – fanden wir für eine AirbnB-Buchung wirklich fantastisch und mit so viel Aufmerksamkeit hatten wir keinesfalls gerechnet. Den Pool konnten wir doch nicht täglich nutzen, einfach weil über Ostern die Temperaturen teilweise noch zu frisch sind. Kreta ist aber auch und vor allem im Herbst ein tolles Reiseziel. Die Roupes Villas findet ihr bei Airbnb als “Gorgeous Villas” unter diesem Link. Nette Aktion von Airbnb: Neue Airbnb-Gäste können sich hier 30 Euro Reiseguthaben abholen.

Fazit: Je nach Jahreszeit und Personenzahl (7 Gäste haben Platz) kann man hier ein wirklich gutes Schnäppchen machen! Wichtig ist dann nur, die Flugpreise im Auge zu behalten, denn ein Mietwagen kommt on top – ohne den ist man auf Kreta aufgeschmissen.

Links: Reisetipps Kreta mit Kindern, Teil 1 ll Reisetipps Kreta mit Kindern, Teil 2

SOMMERFERIEN: Gardasee mit Kindern

Die Sommerferien verbrachten wir viele Jahre in Italien, meist rund um Sirmione. Zugegeben, die Stadt am Gardasee ist wirklich super touristisch, den Tourismus merkten wir aber bei unserer Unterkunft nie. Im Gegenteil, wir waren immer sehr zufrieden: Ein kleiner Appartement-Park mit einer Menge Pools und viel Grün, einfache aber neue und hochwertige Ausstattung der Wohnungen. Außerdem war es ruhig und gepflegt, weil diese Appartements von vielen Italienern als Eigentum in den Ferien genutzt werden. Zwei der Wohnungen habe ich nun auch bei Airbnb gefunden (hier der Link auch zur Ansprechpartnerin). Hier würde dann ja auch die Aktion für neue Airbnb-Gäste greifen, das 30 Euro Reiseguthaben.

Jede Wohnung hat eine Terrasse mit Garten oder einen sehr großen Balkon mit Grill, als Familie hat man immer zwei Etagen und somit auch zwei Bäder. Es gibt ne Menge als Familie am Gardasee zu entdecken und man kann – nicht überall – aber an vielen Orten dem Tourismus entfliehen!

Fazit: Wer Sonnengarantie möchte und Italien liebt, wird sich hier superwohl fühlen. Leider sind die Preise im Vergleich zum letzten Jahr in die Höhe gegangen, da muss man einfach gucken, wie das dann so noch drin ist- oder ob man einen anderen Zeitraum, wie die Herbstferien, wählt, wenn es günstiger ist.

Unternehmungen: Urlaubstipps Teil 1 ll Urlaubstipps Teil 2  

GANZJÄHRIG

Immer toll, für alle, die Österreich, die Berge und die Natur lieben ist der Neubergerhof. Den besuchten wir in den letzten Herbstferien für eine Woche mit den Kindern und es war ein wunderschöner Urlaub. Mit kleinen Kids kann man hier super Urlaub machen, auch und vor allem in den Wintermonaten, wenn die Straßen schneebedeckt sind. Wir haben uns als Familie superwohl in dem Hotel gefühlt, weil es einfach familiär ist. Am Abend nach dem Essen saßen wir noch, wie viele andere Familien auch, in der Lobby. Hier spielten Kinder allen Alters, jeder Gast und insbesondere Kinder sind suuuper willkommen. Das ist nicht einfach nur so Geplänkel, das spürt man! Es gibt eine Menge Programm für die Kids, das im Preis inkludiert ist, bombastisches Essen für alle (regional! Top!) und überhaupt kann man hier einfach toll entspannen!

Fazit: Für alle, die beim Thema Familienhotel bisher skeptisch sind, der Neubergerhof ist Entspannung für alle inmitten wunderschöner Natur! Mehr dazu lest ihr bei Little Travel Society, da hatte ich auch meinen Tipp dagelassen 🙂

In diesem Sommer geht es für uns nach Mallorca – da haben wir eine Finca mit Freunden gemietet. Im Anschluss gönnen wir uns dann noch ein paar Tage in Villingen, im Sonnenpark. Ich werde berichten 🙂

JETZT GRATIS ANMELDEN
Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden, damit ich dir den Newsletter auch schicken kann. Natürlich werden deine Daten nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu steht in meiner Datenschutzerklärung: https://www.minimenschlein.de/datenschutz/
die kinder der utopie
Die Kinder der Utopie: Kinotipp
sz familie abo
10 Gründe, warum ihr SZ Familie unbedingt haben müsst

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security